AHA-BUCH

Betrachtung der Annahme der Rationalität als handlungsleitendes Element der Akteure in den Rational Choice Ansätzen von James S. Coleman und Hartmut Esser und Kritik an derselben von Ilja Srubar
-92 %
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Betrachtung der Annahme der Rationalität als handlungsleitendes Element der Akteure in den Rational Choice Ansätzen von James S. Coleman und Hartmut Esser und Kritik an derselben von Ilja Srubar

 Ebook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 12,99 €

Jetzt 0,99 €*

ISBN-13:
9783638182331
Einband:
Ebook
Seiten:
12
Autor:
Markus Mayer
eBook Typ:
Adobe Digital Editions
eBook Format:
EPUB
Kopierschutz:
0 - No protection
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: bestanden, Ludwig-Maximilians-Universität München (Soziologie), Veranstaltung: Theoriekurs, Sprache: Deutsch, Abstract: In den `Rational Choice´ - Ansätzen wird von einem Akteur ausgegangen, der rational handelt und der kontinuierlich versucht ...
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: bestanden, Ludwig-Maximilians-Universität München (Soziologie), Veranstaltung: Theoriekurs, Sprache: Deutsch, Abstract: In den `Rational Choice¿ - Ansätzen wird von einem Akteur ausgegangen, der rational handelt und der kontinuierlich versucht seine Interessen und damit seinen subjektiven Nutzen durch freie Wahlentscheidungen zu maximieren. Dabei wird die Frage nach Sinninterpretationen, Beeinflussung der Normen auf die Handlungsweise der Akteure und dem akteursspezifischen Handlungs- bzw. Wahlhintergrund vernachlässigt.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.