AHA-BUCH

Verantwortung in einer komplexen Gesellschaft / Responsibility: Recognition and Limits

 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

98,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783428132331
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.02.2010
Seiten:
370
Autor:
Anton Rauscher
Gewicht:
485 g
Format:
235x160x18 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Aus dem Inhalt:
I. Grundfragen - Begriff und Wesen der Verantwortung: A. Rauscher, Was heißt Verantwortung? - J. P. Dougherty, Responsibility: Recognition and Limits - L. J. Elders SVD, Modern Ethical Theories of Responsibility in the Light of Aristotelian-Thomistic Moral Philosophy - K.-H. Nusser, Verantwortung als "Heuristik der Furcht" nach Hans Jonas - M. A. Casey, The Feeling of Responsibility - II. Verantwortung in Wirtschaft und Gesellschaft: C. Waldhoff, Das Subsidiaritätsprinzip zwischen Ordnungsprinzip der katholischen Soziallehre und rechtlicher Verwertbarkeit - N. T. Pinchuk, Responsibility and the Multinational - E. Gaugler, Verantwortung der Unternehmensleitung für die Mitarbeiter im Betrieb - P. Quirk, Subprime (Ir)responsibility - P. L.P. Simpson, "Je m'accuse!" or Unraveling Collective Financial Irresponsibility - III. Verantwortung in der Politik: W. A. Frank, Cicero's Civic Metaphysics As a Basis for Responsibility - K. Stüwe, Politische Führung und Verantwortung - M. J. Sweeney, Aquinas on Limits to Political Responsibility for Virtue: A Comparison to Al-Farabi - J. Aretz, Die Verantwortung des Politikers - B. Vogel, Wandlungen im deutschen Parteiensystem - IV. Aufgabenbereiche kirchlicher Praxis: D. Cardinal DiNardo, Responsibility and Christian Faith - R. J. Araujo SJ, Responsibility of Conscience. The Responsibility to Exercise and the Responsible Exercise - M. Spieker, Verantwortung für den Rechtsstaat. Johannes Paul II. und der Schutz des menschlichen Lebens - K. D. Whitehead, Responsibility to the Truth - J. Thomas, Hybridität des frühen Islam und die Frage der Prädestination versus Verantwortung. Jenseits von Orientalism - J. P. Hittinger, Responsibilities of The Catholic University in The Modern World
Der Ruf nach Verantwortung bestimmt zunehmend wissenschaftliche Debatten, bewegt aber auch das Denken der Bürger. Franz-Xaver Kaufmann sieht in der Verantwortung "eine ethische Grundkategorie unseres gegenwärtigen Selbstverständnisses".
Freiheit und Verantwortung stehen in einem direkten Verhältnis. So sind die Menschen verantwortlich für die Entscheidungen, die sie treffen, und für deren Folgen. Allerdings sind die Handlungsketten in der modernen Gesellschaft komplexer geworden. Wer trägt welche Verantwortung für welche Handlungsbereiche? Versuche, die Verantwortung auf gesellschaftliche Organisationen abzuwälzen, sind keine Lösung. Jeder Einzelne, aber auch jede Gruppe, muss sich jeweils der eigenen Verantwortung stellen.

Die Beiträge des Bandes gehen auf das 10. Deutsch-Amerikanische Kolloquium zurück, das 2008 in Philadelphia stattfand.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.