AHA-BUCH

Alfred Deller-Countertenor
-10 %

Alfred Deller-Countertenor

 CD
Besorgungstitel | Lieferzeit:3-5 Tage I

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 14,95 €

Jetzt 13,46 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
4053796001177
Einband:
CD
Seiten:
0
Autor:
Alfred Deller
Beschreibung:

Countertenöre sind zurzeit der letzte Schrei. Sänger wie Philippe Jaroussky oder Andreas Scholl zählen zu den Stars der internationalen Opern- und Konzertbühnen und verweisen die einstigen Herrscher der Szene, die Tenöre, mitunter in die zweite Reihe. Dabei erobern sie auch ein Publikum, das längst nicht mehr nur aus Klassikfans besteht. Er aber ist der Godfather" dieses faszinierenden androgynen Stimmfachs der Brite Alfred Deller, der mit seiner einzigartigen Stimme der Gesangstechnik des Countertenors nach dem zweiten Weltkrieg zu weltweiter Bedeutung verhalf. Deller hinterließ eine Vielzahl von exzellenten Aufnahmen, vom Folksong über das barocke englische Sololied und den Ensemblegesang bis hin zum Opernrepertoire. Die vorliegende Kompilation zeichnet die ersten zehn Jahre seiner Karriere nach, ab 1949, als seine ersten Schallplatten erschienen bis 1959, als er längst höchste musikalische Weihen erhalten hatte. Zu hören sind u.a. Kompositionen von Purcell, Dowland, Campion und weiteren bedeutenden englischen Komponisten des 16. und 17. Jahrhunderts: Shakespeare-Vertonungen, Trinklieder sowie geistliche Werke von Bach oder Buxtehude und das Folk-Song-Album von Ralph Vaughan Williams. Der Countertenor war eine gesuchte Besetzung für die Kastratenpartien in Händels Opern, und so enthält diese Zusammenstellung Ausschnitte aus der Händel- Oper Sosarme", in der Deller die Titelrolle singt.
CD 1Dowland
Fine Knacks For Ladies
In Darkness Let Me Dwell
Flow My Tears
Sorrow, Sorrow Stay
Purcell
Epithalamium
Sweeter Than Roses
Music For A While
If Music Be The Food Of Love
Retired From Any MortalS Sight
Thus To A Ripe Consenting Maid
Hark, How All Things
An Evening Hymn
Anonymous, Morley,
Wilson, Johnson
Shakespeare-Vertonungen
Shakespeare Settings
Alfred Deller (Countertenor), August Wenzinger,
Marianne Majer, Gertrud Flügel (Violine / Violin),
Desmond Dupré (Gitarre Und Laute / Guitar And Lute),
Walter Bergmann, Basil Lam (Cembalo / Harpsichord),
Terence Weil (Cello), Geraint Jones (Orgel / Organ)
(1949-1951, 1953, 1954)
CD 2
Bach
Et Misericordia
Esurientes Implevit Bonis
Buxtehude
Jubilate Domino
Anonymous
Miserere My Maker
Campion
Never Weatherbeaten Sail
Most Sweet And Pleasing Are Thy Ways, O
God Author Of Light
To Music Bent
Purcell
Come, Ye Sons Of Art Away
(Auszüge / Excerpts)
Alfred Deller, John Whitworth (Countertenor),
Wilfred Brown (Tenor), Eli Goren, Leonard Friedman
(Violinen / Violins), Anna Shuttleworth (Cello),
Desmond Dupré (Gambe, Laute / Lute, Viola Da
Gamba), Denis Vaughan (Orgel / Organ), Thornton
Lofthouse (Cembalo), The St. Anthony Singers,
LEnsemble Orchestral De LOiseau-Lyre,
The Kalmar Orchestra, Sir Anthony Lewis,
Pierre Colombo (1953, 1955)
CD 3+4
Tavern Songs Folk Songs
(Arranged By Ralph Vaughan Williams)
Alfred Deller (Countertenor),
The Deller Consort (1955, 1959)
CD 5
Händel Sosarme, Rè Di Media Hwv 30
(Auszüge / Excerpts)
Alfred Deller, William Herbert, Nancy Evans,
Margaret Ritchie, John Kentish, Helen Watts,
St. Anthony Singer, St. Cecila Orchestra,
Anthony Lewis (1954)
Labelcopy
I I I
5 CD
Collection Alfred Deller
Counte R Te N O R
( A C O L L E C T I O N O F H I S E A R L Y R E C O R D I N G S )
D O W L A N D
P U R C E L L
M O R L E Y
B A C H
H Ä N D E L
F O L K A N D
T A V E R N S O N G S
Alfred Deller
Countertenor
Countertenöre sind zurzeit der letzte Schrei. Sänger wie Philippe Jaroussky oder Andreas Scholl zählen zu den Stars der internationalen Opern- und Konzertbühnen und verweisen die einstigen Herrscher der Szene, die Tenöre, mitunter in die zweite Reihe. Dabei erobern sie auch ein Publikum, das längst nicht mehr nur aus Klassikfans besteht. Er aber ist der "Godfather" dieses faszinierenden androgynen Stimmfachs - der Brite Alfred Deller, der mit seiner einzigartigen Stimme der Gesangstechnik des Countertenors nach dem zweiten Weltkrieg zu weltweiter Bedeutung verhalf. Deller hinterließ eine Vielzahl von exzellenten Aufnahmen, vom Folksong über das barocke englische Sololied und den Ensemblegesang bis hin zum Opernrepertoire. Die vorliegende Kompilation zeichnet die ersten zehn Jahre seiner Karriere nach, ab 1949, als seine ersten Schallplatten erschienen bis 1959, als er längst höchste musikalische Weihen erhalten hatte. Zu hören sind u.a. Kompositionen von Purcell, Dowland, Campion und weiteren bedeutenden englischen Komponisten des 16. und 17. Jahrhunderts: Shakespeare-Vertonungen, Trinklieder sowie geistliche Werke von Bach oder Buxtehude und das Folk-Song-Album von Ralph Vaughan Williams. Der Countertenor war eine gesuchte Besetzung für die Kastratenpartien in Händels Opern, und so enthält diese Zusammenstellung Ausschnitte aus der Händel- Oper "Sosarme", in der Deller die Titelrolle singt.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.