sozialpädagogik

Grid   List

  1. Entwicklungstendenzen Freier Wohlfahrtspflege im Hinblick auf die Vollendung des Europäischen Binnenmarktes
    -65 %

    Entwicklungstendenzen Freier Wohlfahrtspflege im Hinblick auf die Vollendung des Europäischen Binnenmarktes

    Broschiert
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Gebraucht
    Entwicklungstendenzen Freier Wohlfahrtspflege im Hinblick auf die Vollendung des Europäischen Binnenmarktes

    Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 21,50 €

    Jetzt 7,57 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  2. BE/VER hinderte selbstbestimmte Sexualität: Handlungswege zur Liberalisierung

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Bereits 1948 wurde in den Menschenrechts-Konventionen deklariert, dass alle Menschen von Geburt a...

    Bereits 1948 wurde in den Menschenrechts-Konventionen deklariert, dass alle Menschen von Geburt an die gleichen Grundrechte/Freiheiten und das Recht an einer sozialen bzw. kulturellen gesellschaftlichen Teilhabe haben, die für die menschliche Würde und die freie Entwicklung der Persönlichkeit unentbehrlich sind. Alltäglich erleben Menschen mit Behinderungen eine Desensibilisierung des Körpers und Verhinderungen des intimen, spontanen bzw. selbstgewählten Liebeslebens, wodurch eine Beschneidung der eigenen Entwicklung und Identität zugelassen wird. Dieser Prozess kann umgeformt werden, wenn jeder Mensch sich der eigenen gelebten Sexualität bewusst wird und auch anderen zugesteht. Erst wenn die Anerkennung der eigenen (sexuellen) Identität gefühlt/begriffen wird, kann ein ganzheitlich leb-bares Konzept und Erleben mit sich selbst, PartnerInnen und/oder mit externen, erfahrenen ProfessionistInnen ermöglicht werden. Demzufolge wünscht die Autorin eine gesellschaftliche Liberalisierung und Enttabuisierung der BE/VER-hinderten selbstbestimmten Sexualität und zeigt in ihrer Aufarbeitung einen Querschnitt von Handlungswegen für jeden Einzelnen, Institutionen und die Gesellschaft auf.
    45,95 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  3. Sprache und Beruf - Eine dokumentarische Analyse der praktischen Erfahrungen mit der deutschen Sprache als Zweitsprache von Menschen mit Migrationshintergrund

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Interkulturelle Pädagogik, Note: 1,1,...

    Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Interkulturelle Pädagogik, Note: 1,1, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg (Lehrstuhl für Erziehungswissenschaft, insbesondere systematische Pädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Die Sprache als gemeinsames Medium bietet die Chance mit einheimischen Kollegen, Vorgesetzten und Klienten zu kommunizieren und zusammen zu arbeiten. In dieser Studie werde ich genau darauf eingehen. Ich werde dabei verschiedene Erfahrungshorizonte aufzeigen, die MigrantInnen während ihrer beruflichen Zeit wahrgenommen haben.Es geht mir also darum darzustellen, wie MigrantInnen sprachliche Erfahrungen wahrnehmen und ob und inwieweit Merkmale der Sprache für deren Rolle auf dem Arbeitsmarkt vorhanden sind. Ich werde weiterhin diese Erfahrungen soweit dies möglich ist in theoretische Grundlagen und bestehende empirische Forschungen einordnen. Schließlich soll dann die Frage beantwortet werden, inwieweit die deutsche Sprache als Zweitsprache von MigrantInnen den beruflichen Alltag bestimmt oder nur zweitrangig eine Rolle spielt, wobei ich auch auf dabei entstehende Effekte eingehen werde. Diese Arbeit hat dabei nicht die Absicht spezifische Typenbildungen vorzunehmen, welche die untersuchten MigrantInnen repräsentativ darstellen, sondern einzig die Erfahrungen herauszukristallisieren und mit theoretischen Ansätzen und anderen empirischen Studien zu vergleichen. Ich beginne zunächst mit einer allgemeinen Darstellung des Themas Arbeitsmigration und beziehe dieses nach einem anfänglichen historischen Exkurs auf den sprachlichen Aspekt und dessen Zusammenwirken mit dem Arbeitsmarkt (2.). Um diese Studie verorten zu können, werde ich danach eine Skizzierung bestehender Forschungen und Studien vornehmen (3.). Im Anschluss daran stelle ich die hier vorliegende Studie vor und gehe dabei zunächst auf die Biografien der Interviewten ein, um dann das narrativ fundierte Interview und die dokumentarische Methode zu erläutern (4.). Daran anknüpfend stelle ich die Ergebnisse der Interviews anhand fünf markanter Punkte vor: der Einstieg in den Arbeitsmarkt (5.1.); die rechtliche Exklusion bei der Nicht-Anerkennung des ausländischen Bildungstitels (5.2.); der sprachliche Umgang in interkulturellen Arbeitsgesprächen (5.3.); Klassifizierung und Diskriminierung (5.4.) und die Kompensation von sprachlichen Fähigkeiten durch fachliche Kompetenzen (5.5.). In einer abschließenden Zusammenfassung möchte ich Vergleichshorizonte zu anderen Studien herstellen (5.6.) und schließlich in einem Fazit einen Ausblick auf die weitere Forschung geben (6.).
    39,99 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  4. Bewältigungsprobleme in Pflegeverhältnissen: Eine Analyse des Konfliktpotenzials und des Umgangs mit Konflikten in besonderer Berücksichtigung von Kindern aus suchtbelasteten Herkunftsfamilien

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Die Laureatsarbeit verfolgt das Ziel, die Komplexität, welche familiären Pflegeverhältnissen unte...

    Die Laureatsarbeit verfolgt das Ziel, die Komplexität, welche familiären Pflegeverhältnissen unterliegt, und das damit zusammenhängende Konfliktpotenzial zu untersuchen. Gleichzeitig ermittelt sie Möglichkeiten des Umgangs und der Bewältigung von Konflikten in familiären Pflegeverhältnissen. Dafür werden zunächst relevante theoretische Grundlagen präsentiert. Dabei findet einerseits die historische Entwicklung dieser Hilfsmaßnahme und die in Italien gesetzlichen Rahmenbedingungen Berücksichtigung. Andererseits wird auf die besonderen Entstehungsbedingungen und die Entwicklungsdynamik eingegangen und das Beziehungsgefüge, welches durch die familiäre Pflegeanvertrauung entsteht, vertieft. Anschließend findet eine Analyse der Konfliktursachen an einem eigens erarbeiteten Fallbeispiel statt, wobei die zuvor diskutierten theoretischen Grundlagen Anwendung finden. Auf der Grundlage von Experteninterviews erfolgt am selben Fallbeispiel eine Analyse des Umgangs mit Konflikten. Abschließend wird nochmals näher auf die Rolle der Fachkräfte in familiären Pflegeverhältnissen eingegangen.
    49,00 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  5. NS ? Gedenkstättenpädagogik im postnazistischen Deutschland als Hilfe zum adäquaten Umgang mit migrantischen Jugendlichen

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1.5, Katholis...

    Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1.5, Katholische Hochschule für Soziale Arbeit Saarbrücken , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bundesrepublik Deutschland ist ein Einwanderungsland. Diese Tatsache erkennen mittlerweile auch jene Parteien an, die sich lange Zeit gegen diese Einsicht gesträubt haben. Mit dieser Erkenntnis sind aber zahlreiche weitergehende Fragen verknüpft. Wie verändert sich eine Gesellschaft angesichts der Veränderungen in der Zusammensetzung ihrer Bevölkerung und wie sieht das Verhältnis zwischen Mehrheits- und Minderheitsgesellschaft aus? Wo bestehen Unterschiede und wo die Gemeinsamkeiten? Dies sind Fragen die mittlerweile auf der Agenda der aktuellen Regierung stehen. Allerdings sind diese Fragen auch nicht neu und die deutsche Gesellschaft ist auch nicht erst seit Kurzem von Migrationsbewegungen geprägt. Im Gegenteil: Es muss sogar von einer weit zurückgehenden Migrationsgeschichte gesprochen werden. Allerdings erfährt diese bisher keinerlei Würdigung in der Gesellschaft. Anders sieht es aus mit dem Themenkomplex "Nationalsozialismus und Holocaust". Die Auseinandersetzung mit diesem, ist seit der Gründung der BRD und der DDR fester Bestandteil deutscher Geschichte. Dabei bietet die Thematik immer wieder Stoff zu gesellschaftlichen Debatten von ungeheurer Sprengkraft. So kann in diesem Zusammenhang von einer eigenen Geschichtsgeschichte gesprochen werden. Zu der Frage, wie die Thematik des Holocaust und des Nationalsozialismus Jugendlichen zu vermitteln ist wurde bereits viel geforscht und veröffentlicht. Ebenso ist das Thema "Bildung und Migration" nicht völlig neu in der wissenschaftlichen Debatte.Allerdings wurden beide Themen bisher nur selten miteinander verknüpft gedacht, obwohl eine solche Verknüpfung im Grunde genommen sehr nahe liegt. Denn bei Fragen der Integration muss selbstverständlich die Befindlichkeit der Aufnahmegesellschaft zu einem Ausgangspunkt der Überlegungen gemacht werden. Und die ist in der BRD eng verknüpft mit der Geschichte des Nationalsozialismus und des Holocaust. Zahlreiche ehemalige Stätten des Terrors erinnern heute daran.Ich werde in vorliegender Arbeit nun der Frage nachgehen, inwiefern die NS-Gedenkstättenpädagogik im postnazistischen Deutschland als Hilfe zu einem adäquaten Umgang mit migrantischen Jugendlichen dienlich sein kann. Dazu habe ich mich entschlossen eine theoretische Arbeit vorzulegen, in der ich den aktuellen Stand der Diskussion darstellen und kommentieren werde.[...]
    171,20 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  6. Aspekte zur Konstruktion eines Menschenbildes für die Soziale Arbeit

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Inhaltlich unveränderte Neuauflage. In diesem Titel wird auf die geschichtliche Entwicklung von M...

    Inhaltlich unveränderte Neuauflage. In diesem Titel wird auf die geschichtliche Entwicklung von Menschenbildern und der pädagogischen Anthropologie eingegangen. Dazu werden unter schiedliche Menschenbilder und ihre Einflüsse auf die heutige Zeit beschrieben. Es wird auf Fragen über anthropologische Voraussetzungen des Menschen eingegangen, indem nach dem Wesen des Menschen gefragt und nach Lösungen gesucht wird. Eine Frage lautet dabei: Ist das Wesen des Menschen gut oder schlecht? Ein weiterer Ansatz befasst sich mit der Kontroverse um Anlage und Umwelteinflüsse beim Menschen. Außerdem stellt sich die Frage nach der Freiheit des menschlichen Willens. Wie frei ist er wirklich? Weiterhin wird ausführlich auf immaterielle Aspekte des Menschen eingegangen. Eine Thematik, die nahezu nahezu in der gesamten Arbeit aufgegriffen wird. Welchen Sinn hat ein reflektiertes Menschenbild in der Sozialen Arbeit und wo kann man es überall einsetzen? Der Autor stellt sowohl Schillings Vorschlag für ein reflektiertes Menschenbild als auch Erarbeitetes als Grundzüge eines reflektierten Menschenbildes vor.
    49,00 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  7. Mädchen und Gewalt: Zur Wirkung von Präventionskonzepten

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Durch die Veröffentlichung des VI. Jugendberichts wurden die ...

    Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Durch die Veröffentlichung des VI. Jugendberichts wurden die ungleichen Entwicklungschancen sowie die physische, psychische und sexuelle Gewalt, unter der Mädchen zu leiden haben, thematisiert. Auch heute noch lässt sich sagen, dass vor allem Mädchen wenig oder kaum von offenen Angeboten der Jugendarbeit profitieren und verstärkt unter verschiedenen Gewaltformen zu leiden haben. An dieser Problematik setzt eine Münchner Einrichtung an und bietet unterschiedliche Gewaltpräventionsprojekte für Schülerinnen an Förderschulen an. Dennoch bleibt auch bei diesen Projekten die Frage nach der Wirkung. Wurden das Ziel sowie die Schülerinnen in ihrer Lebenswelt erreicht? Und hat sich für die Teilnehmerinnen etwas geändert? Diese Fragen werden im Rahmen einer Evaluation geklärt. Dazu werden zunächst unterschiedliche Formen und Ursprünge von Gewalt erläutert, um sie anschließend aus geschlechtsspezifischer Sicht zu betrachten. Im Anschluss daran befasst sich die Autorin mit verschiedenen Evaluationsansätzen und analysiert die Lebensbedingungen von Mädchen an Förderschulen. Die theoretische Darstellung mündet in der Evaluation des beschriebe-nen Münchner Projektes und befasst sich mit der nachweisbaren Wirkung. Das Buch richtet sich sowohl an pädagogische Fachkräfte als auch an StudentInnen und ehrenamtliche MitarbeiterInnen im Kinder- und Jugendbereich.
    49,00 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  8. Didaktische Elemente zur Hausaufgabenbewältigung bei AD(H)S-Kindern: Analyse auf exkludierende und inkludierende Wirkungen im Alltag

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Diagnose AD(H)S und was nun? Mit dieser Frage setzen sich täglich viele Eltern auseinander. Aber ...

    Diagnose AD(H)S und was nun? Mit dieser Frage setzen sich täglich viele Eltern auseinander. Aber was können sie tun, um ihre unstrukturierten, zappeligen, unkonzentrierten Kinder im Alltag zu unterstützen? Gerade die täglichen Hausaufgaben bringen Eltern von AD(H)S-Kindern an den Rand der Verzeiflung. Und dann wirbt die Bücherindustrie bei ihnen auch noch mit zahlreichen Tipps und Tricks. Doch wer sagt den Eltern, was ihren Kindern schadet und was im täglichen Miteinander wirklich hilft! Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, befasst sich die Autorin in ihrem Buch mit bekannten didaktischen Elementen zur Hausaufgabenbewältigung bei AD(H)S-Kindern, wie beispielsweise Verstärkerpläne. Des Weiteren analysiert sie, inwieweit diese exkludierende und inkludierende Wirkungen auf das Leben der AD(H)S-Kinder haben. Dazu wird von ihr nicht nur das Krankheitsbild AD(H)S beschrieben und jede Methode an Hand von Praxisbeispielen unterfüttert, sondern auch die Begriffe Exklusion und Inklusion differenziert dargestellt.
    49,00 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  9. Zur Situation von ausländischen Alleinerziehenden in Freiburg
    -10 %

    Zur Situation von ausländischen Alleinerziehenden in Freiburg

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,1, Pädagogi...

    Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,1, Pädagogische Hochschule Freiburg im Breisgau, 47 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Diplomarbeit soll die Situation ausländischer allein erziehender Frauen in Freiburg dargestellt werden. Es soll gezeigt werden auf welche Weise man professionell pädagogisch helfen kann beziehungsweise an welchen Punkten sich Verbesserungspotentiale bezüglich der Effizienz der Sozialen Arbeit ergeben. Dabei sollen, von der theoretischen Seite aus betrachtet, zunächst gesellschaftliche Problembereiche erörtert werden. Hierbei wird deduktiv vorgegangen, in dem Sinne, dass zunächst die Situation der Alleinerziehenden allgemein betrachtet wird, wonach auf das Besondere eingegangen wird: Die Situation von ausländischen allein erziehenden Frauen in Freiburg.

    Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 44,99 €

    Jetzt 40,32 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  10. Mutter Teresa

    Sonstiges
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    2010 wäre Mutter Teresa 100 Jahre alt geworden. Im Zuge der Jubiläumsvorbereitungen forderte über...

    2010 wäre Mutter Teresa 100 Jahre alt geworden. Im Zuge der Jubiläumsvorbereitungen forderte überraschend Albanien, das Geburtsland ihrer Eltern, die "Heimholung" ihrer sterblichen Überreste. Doch Mutter Teresa war eigentlich in Indien zu Hause, wo sie zeitlebens gewirkt hat. Die gebürtige Mazedonierin, Tochter wohlhabender albanischer Eltern, entschloss sich früh für ein streng katholisches Leben als Ordensschwester. Sie sah es als Gottes Auftrag an, sich um die Ärmsten und um die Leprakranken in den Slums zu kümmern. In Indien wird sie als "Engel der Armen" oder auch als "Engel der Sterbenden" verehrt. Mutter Teresa verstarb im Alter von 87 Jahren in dem von ihr gegründeten Orden in Indien und wurde dort auch beigesetzt. Für ihr humanitäres Lebenswerk erhielt sie weltweit Preise der Anerkennung, die katholische Kirche sprach sie selig. Dieses Buch bietet einen Überblick über Mutter Teresa, ihre Lebensstationen und ihr viel geehrtes Lebenswerk.
    39,00 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. ... >>>