sonderpädagogik

Grid   List

  1. 'Thomas-Dehler-Preis 1970, Literaturpreis des Bundesministers für innerdeutsche Beziehungen, Preisverleihung an Horst Krüger am 23.10.1970'

    Sonstiges
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Gebraucht
    'Thomas-Dehler-Preis 1970, Literaturpreis des Bundesministers für innerdeutsche Beziehungen, Preisverleihung an Horst Krüger am 23.10.1970'
    13,76 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Gut
  2. Einzelfallhilfe in Familien mit geistig behinderten Kindern: Chancen und Grenzen von Förderungsmöglichkeiten

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Diplomarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 1...

    Diplomarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 1,0, Technische Universität Berlin (Architektur Umwelt Gesellschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:
    Bei den meisten von uns löst trotz der in Teilen inzwischen relativ weit gediehenen Integration behinderter Menschen bereits der Begriff der geistigen Behinderung Unbehagen und Unsicherheit aus. Dabei unterscheidet sich offensichtlich die Qualität von Förderung und Integration zwischen körperlich, geistig und seelisch behinderten Menschen immens, wenn wir uns das häufig formulierte Argument der geringen Leistungsfähigkeit geistig Behinderter vergegenwärtigen. Leistungsfähigkeit wird hier fast ausschließlich in Verbindung mit Lernleistung gesehen. Nicht zuletzt die vorrangig bestehende Assoziation von Förderung und Integration mit dem Thema Schule widerspiegelt die tiefe Spaltung zwischen emotionalen, sozialen und kognitiven Förder- und Integrationsstrategien zuungunsten geistig Behinderter. Diese Form von Spaltung setzt sich offenbar auf der wissenschaftlichen und praktischen Ebene fort, wo diese uns dazu bewegt zu glauben, daß schulische Integration geistig Behinderter ausschließlich auf der sozialen, wohl mehr solidarischen Ebene gelingen kann, die geistige Förderung allerdings nur durch eine angeblich effektivere, stark binnendifferenzierte, also detailliert vorausgeplante und verplante schulische Besonderung gelingen könne.
    Die weitaus effektivere Organisation von Lern- und Lebensraum durch den geistig Behinderten selbst, die sich letztendlich in der Möglichkeit des Behinderten wiederfindet, selbstbestimmt in jedem seiner Entwicklungsabschnitte geeignete soziale und emotionale Beziehungen zu knüpfen, wird meines Erachtens bei den Betroffenen wesentlich behindert. Die schier unüberwindlichen räumlichen und zeitlichen Entwicklungsbarrieren sind nicht selten die eigentliche Ursache für viele Formen emotionaler Behinderungen, die sich in den häufig bei geistig Behinderten auftretenden psychiatrischen Störungen materialisieren und in Folge den Anschein einer im Betroffenen selbst zu suchenden Behinderung erwecken. Behindertsein oder behindert werden ? ist ein wesentlicher Schwerpunkt, der sich wie ein roter Faden durch meine Arbeit zieht.
    Diese meine Arbeit sollte daher möglichst helfen zu erkennen, dass soziale, emotionale und geistige Förderung nur dann erfolgreich verlaufen werden, wenn diese nicht voneinander getrennt vonstatten gehen. Geistige Förderung, also das Initiieren eines eigenständigen und sich selbsttragenden Lernprozesses beim geistig behinderten Kind - getragen durch Neugier, Ausdauer und Konzentration bei eben diesem Kind - setzt die emotionale und soziale Förderung zwingend voraus. Mögliche behindernde emotionale und soziale innerfamiliäre Lebens- und Lernbedingungen - also der Entwicklungsabschnitt vor dem Einsetzen schulischer Förderung und Integration - scheinen mir daher von vorrangiger Bedeutung für die erfolgreiche Förderung geistig Behinderter zu sein. Das gedankliche und praktische Wiederzusammenführen emotionaler, sozialer (räumlich-zeitlich) und geistiger Förderrichtlinien und die Einsicht in ihr zwingendes Zusammenspiel trägt bereits Ansätze für eine wirklich erfolgreiche Förderung und Integration in sich. Vorwiegend die emotionale und soziale Förderung scheint mir nicht nur Schwerpunkt jedweder Sonderpädagogik zu sein, sondern ist meines Erachtens ebenso aktuell hinsichtlich der vielfältigen, uns umgebenden Formen von Lernbehinderungen und -störungen im Bereich der sogenannten Normalpädagogik . Dieser Perspektivwechsel bei der Förderung (geistig) behinderter Menschen in Praxis und Wissenschaft ermöglicht es uns, die wissenschaftliche Grenzdisziplin Sonderpädagogik als eine entscheidende Wissensquelle neu zu gewichten, die uns allgemeingültige Erkenntnisse für die gesamte Bandbreite der...
    54,30 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  3. Handbuch Heilpädagogisches Grundwissen: Die frühe Bildung und Erziehung behinderter und von Behinderung bedrohter Kinder
    -5 %

    Handbuch Heilpädagogisches Grundwissen: Die frühe Bildung und Erziehung behinderter und von Behinderung bedrohter Kinder

    Gebundene Ausgabe
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Behinderte und von Behinderung bedrohte Kinder früh zu fördern, ist Anliegen dieses viel verkauft...

    Behinderte und von Behinderung bedrohte Kinder früh zu fördern, ist Anliegen dieses viel verkauften Grundlagenwerks, das in neuer Überarbeitung erscheint. Diese bietet Aktualisierungen und Erweiterungen in den Bereichen "Lernen und Gehirnentwicklung", "Pädagogische Ansätze der frühen Bildung und Erziehung von Kindern" und aktuelle Frühtestverfahren zur Überprüfung der Frühförderung.

    Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 29,99 €

    Jetzt 28,60 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  4. Didaktik für den Unterricht mit sehbehinderten Schülern (Uni-Taschenbücher L)

    Taschenbuch
    Verfügbar: 9
    Sofort lieferbar
    Neuware

    Um Unterrichtskonzepte fa¼r sehbehinderte Scha¼ler entwickeln zu ka¶nnen, greifen die Sehbehinder...

    Um Unterrichtskonzepte fa¼r sehbehinderte Scha¼ler entwickeln zu ka¶nnen, greifen die Sehbehindertenpa¤dagogen auf die allgemeinen pa¤dagogischen und didaktischen Konzepte zura¼ck und passen sie jeweils an die spezifischen Beda¼rfnisse sehbehinderter Scha¼lerinnen und Scha¼ler an. Der Autor widmet sich zuna¤chst den Grundlagen der Psychomotorik, des Sozialen Lernens und der Wahrnehmung prima¤r visueller Informationen. Er geht dabei jeweils auf die speziellen Anforderungen und Beda¼rfnisse ein, die in der Arbeit mit sehbehinderten Kindern bzw. Scha¼lern von Belang sind. In den folgenden Kapiteln werden die wichtigsten Unterrichsfa¤cher behandelt: Heimat- und Sachkunde, Deutsch, naturwissenschaftliche Fa¤cher am Beispiel des Faches Chemie, Mathematik und Fremdsprachenerwerb am Beispiel des Englischunterrichts. Dabei geht Krug jeweils auf die Entwicklung des Faches und die jeweilige Fachdidaktik ein, bevor er die Besonderheiten fa¼r den Unterricht mit sehgescha¤digten Scha¼lern erla¤utert. Fa¼r jedes Fach werden sodann die sehbehindertenspezifischen Adaptationen dargelegt, die Intentionen und Ziele, der methodische und organisatorische Bereich und der Medieneinsatz fa¼r das jeweilige Unterrichtsfach. Aus dem Inhalt Psychomotorik und deren besondere Relevanz fa¼r sehbehinderte Kinder Soziale Lernziele an der Schule fa¼r Sehbehinderte Wahrnehmung prima¤r visueller Informationen und Verbesserung von visuellen Informationen im a¶ffentlichen Raum Einzelfa¤cher: Heimat- und Sachunterricht in der Schule fa¼r Sehbehinderte Didaktik des Deutschunterrichts in der Sekundarstufe I der Schule fa¼r Sehbehinderte Der naturwissenschaftliche Unterricht fa¼r Sehbehinderte Kinder - Schwerpunkt Chemie Mathematik mit sehbehinderten Kindern Zur Didaktik des Englischunterrichts in den Schulen fa¼r Sehbehinderte
    16,90 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Neu
  5. Leitfaden zur Förderdiagnostik mit schwerstbehinderten Kindern (enth. Diagnose - Leitfaden + 10 Entwicklungsbögen)

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Neuware

    Die Zahl sehr schwer- und mehrfachbehinderter Kinder steigt in den letzten Jahren ständig an. Elt...

    Die Zahl sehr schwer- und mehrfachbehinderter Kinder steigt in den letzten Jahren ständig an. Eltern, aber auch die Mitarbeiter in der Frühförderung, im Kindergarten und in der Schule werden vor immer wieder neue Herausforderungen gestellt, wenn es darum geht, die Fördermöglichkeiten solcher Kinder einzuschätzen. Den Autoren geht vor allem darum, jüngeren Kolleginnen und Kollegen eine Hilfe an die Hand zu geben, sich in die Beobachtung und Einschätzung der Möglichkeiten schwerst behinderter Kinder einzuarbeiten.Allzu oft scheinen solche Kinder auf den ersten Blick "gar nichts" zu können, gerade Berufsanfänger sind überwältigt von der scheinbaren Fülle des "Pathologischen". Mit diesen Beobachtungshilfen wird es möglich, für jedes einzelne Kind seine vorhandenen, sich entwickelnden Kompetenzen aufzuspüren und daraus zusammen mit den Eltern oder den wichtigsten Bezugspersonen eine Förderplanung zu entwickeln. Es geht darum, die Kinder zu verstehen, ihre Kommunikationszeichen ernst zu nehmen und ihnen individuell passende Angebote zu machen.
    Besonderes Gewicht wurde auf die Entdeckung der Kompetenzen der Kinder gelegt.
    Für Berufsanfänger, für Kolleginnen und Kollegen, die erst beginnen sich in die Arbeit mit schwerst behinderten Kindern einzuarbeiten ein unverzichtbares Hilfsmittel.
    19,50 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  6. Allgemeine Behindertenpädagogik: 2 Teile in einem Band. Teil 1: Sozialwissenschaftliche und psychologische Grundlagen. Tl. 2: Neurowissenschaftliche Grundlagen, Diagnostik, Pädagogik und Therapie

    Broschiert
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Neuware

    Bis heute hat die allgemeine Pädagogik Probleme der Behinderung weitgehend ausgeklammert und der ...

    Bis heute hat die allgemeine Pädagogik Probleme der Behinderung weitgehend ausgeklammert und der Sonderpädagogik überlassen. Und diese hat Behinderung meist als Natureigenschaft oder Schicksal verdinglicht, zum Gegenstand einer Sonderbehandlung erklärt, die diesem Problem am ehesten angemessen sei. Auch die moderne Debatte um Integration oder Inklusion hat diese Aufspaltung nicht restlos überwunden.Tatsächlich aber ist Behinderung immer eine soziale Konstruktion, so arbeitet Jantzen heraus. Denn die mit Behinderung einhergehende soziale Isolation wirkt auf die psychische Entwicklung ebenso wie auf deren biologische Voraussetzungen zurück. Das Lehrbuch von Wolfgang Jantzen, mittlerweile ein Klassiker nicht nur des Faches sondern der Humanwissenschaften insgesamt, bricht mit derartigen Positionen. Es knüpft an die kulturhistorische Theorie bzw.Tätigkeitstheorie von Vygotskij, Leont'ev und Lurija an und erarbeitet Lösungen zu einer Reihe der dort gestellten Aufgaben. Unter Aufarbeitung zahlreicher sozialwissenschaftlicher, psychologischer und neurowissenschaftlicher Aspekte ebenso wie in einer Neubestimmung der Grundlagen von Diagnostik, Pädagogik und Therapie entwickelt es eine stringente humanwissenschaftliche Theorie und Praxis der Behindertenpädagogik, die zugleich den Kern einer allgemeinen Pädagogik bildet.
    Teil 1: Sozialwissenschaftliche und psychologische Grundlagen. Tl. 2: Neurowissenschaftliche Grundlagen, Diagnostik, Pädagogik und Therapie.
    48,00 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Neu
  7. Geocaching als neue Methode im Lernort 'Natur': Weg vom Fernseher, hinein ins Abenteuer
    -35 %

    Geocaching als neue Methode im Lernort 'Natur': Weg vom Fernseher, hinein ins Abenteuer

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 2...

    Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 2,0, Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg (Fakultät Sozialwissenschaften), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Namen der vorkommenden Personen wurden anonymisiert. , Abstract: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der modernen Schatzsuche via GPS-Empfänger, genannt Geocaching, als neue Methode der Sozialen Arbeit im Lernort Natur .
    In diesem Zusammenhang wurde ein zweitägiges Projekt mit verhaltensauffälligen Mädchen, im Alter von 11 bis 14 Jahren, geplant und durchgeführt, um die Effektivität, die Vor- und Nachteile und die Wirkung des Geocachings als erlebnispädagogische Methode zu untersuchen.
    Es zeigte sich, dass Geocaching durchaus eine Technik in der Sozialen Arbeit, im Sinne der Umwelterziehung, der Entwicklung persönlicher Fähigkeiten und Fertigkeiten und der Sexual- bzw. Geschlechtererziehung sein kann.
    Der große Arbeits- und Planungsaufwand einer eigens kreierten Geocaching-Tour erscheint jedoch nur gerechtfertigt, wenn wenigstens fünf Teilnehmer verfügbar sind, damit der Ausfall einzelner Beteiligter die Tour nicht gefährdet. Je größer eine Gruppe ist, desto weniger Schaden zieht es nach sich, wenn ein oder mehrere Gruppenmitglied(er) erkranken oder aus sonstigen Gründen kurzfristig nicht teilnehmen können.

    Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 44,99 €

    Jetzt 29,02 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  8. Mototherapeutische Arbeit mit hyperaktiven Kindern

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar
    Mototherapeutische Arbeit mit hyperaktiven Kindern
    13,11 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  9. Die Welt von Tausendundeiner Nacht
    -42 %

    Die Welt von Tausendundeiner Nacht

    Gebundene Ausgabe
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Selten hat ein Werk der Weltliteratur europäische Leser so fasziniert wie "Die Erzählungen aus de...

    Selten hat ein Werk der Weltliteratur europäische Leser so fasziniert wie "Die Erzählungen aus den Tausendundein Nächten". Viele Geschichten sind uns seit unseren Kindertagen zu Synonymen für fesselnde Fabulierkunst, zauberhafte Märchenphantasien und farbige Exotik geworden. Was es mit der Geschichte dieser Geschichten, der wechselvollen Entwicklung der Sammlung im Vorderen Orient und ihren zunächst adaptierenden, auch von den Neigungen bis Marotten der Übersetzer bestimmten Übertragungen in europäische Sprachen auf sich hat, darüber informiert Robert Irwin. Wir erhalten Hinblicke in die zahlreichen verwandten Geschichten vieler Völker und Kulturen.

    Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 28,99 €

    Jetzt 16,74 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  10. 'Manchmal bin ich traurig ...': Zur Lebenssituation von Müttern schwerstbehinderter Kinder
    -40 %

    'Manchmal bin ich traurig ...': Zur Lebenssituation von Müttern schwerstbehinderter Kinder

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Fast zwanzig Jahre nach den umfangreichen Untersuchungen zur Situation von Müttern schwerstbehind...

    Fast zwanzig Jahre nach den umfangreichen Untersuchungen zur Situation von Müttern schwerstbehinderter Kinder legt Julia Lotz begleitet von Andreas Fröhlich eine aktuelle Wiederaufnahme des Themas vor.

    Hat sich die Situation von Müttern mit schwerstbehinderten Kindern verändert? Gibt es neue Mutter in einer neuen Situation?

    Julia Lotz hat in der Art der ursprünglichen Untersuchung Gespräche mit Frauen geführt und kam zu neuen Ergebnissen.

    Heutige Mütter finden andere institutionelle Voraussetzungen vor, die Erwartungen an 'die Mutter' haben sich verändert, die Gesamtsituation scheint einfacher, weniger belastend. Aber immer noch gibt es Familien, die sich allein gelassen vorkommen, für die die Situation so belastend ist, wie für die damalige Generation.

    Die Autorin gibt einen kompakten, leserfreundlichen Einblick in bedeutsame Lebenszusammenhänge.

    Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 14,00 €

    Jetzt 8,40 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. ... >>>