paläontologie

Grid   List

  1. Die Entwicklung des Systems Erde

    Buch
    Sofort lieferbar

    fddfdfdf

    fddfdfdf
    39,99 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
  2. Fossilien im Hunsrück Schiefer

    Buch
    Sofort lieferbar

    Vor ca. 400 Millionen Jahren im devonischen Meer entstanden, gehört der Hunsrück heute zu den bed...

    Vor ca. 400 Millionen Jahren im devonischen Meer entstanden, gehört der Hunsrück heute zu den bedeutendsten Fossilien-Lagerstätten der ganzen Welt! Mehr als 270 fossile Tier- und Pflanzenarten, von denen eine Auswahl einzigartiger Funde in diesem Bildband vorgestellt wird, sind nicht nur ein beeindruckendes Zeugnis der außergewöhnlichen Vielfalt des vergangenen Lebens dieses Erdzeitalters, sondern erlauben - auf Grund ihres einmaligen Erhaltungszustandes - genaue Rückschlüsse auf Körperbau, Verhalten, Ernährung und vieles andere mehr. Den Verfassern dieses Werkes ist es gelungen, die eigene Begeisterung über die Schönheit der Hunsrück-Fossilien nach ihrer systematischen Erforschung in diesem Bildband sichtbar werden zu lassen. Der von den brillanten, in einem speziellen Verfahren angefertigten Fotos ausgehenden Faszination wird sich kaum ein Betrachter entziehen können!
    29,95 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
  3. Leben der Vorzeit

    Taschenbuch
    Sofort lieferbar

    Die Paläontologie ist im Schnittfeld der Geowissenschaften und der Biologie angesiedelt und hat s...

    Die Paläontologie ist im Schnittfeld der Geowissenschaften und der Biologie angesiedelt und hat sich im Verlauf des 20. Jahrhunderts als eigenständige und moderne Wissenschaft etabliert. Während die Allgemeine Paläontologie die Themenbereiche Fossilentstehung, Taxonomie, Evolution, Stratigraphie, Ökologie, Paläobiogeographie sowie Form und Funktion von Lebewesen thematisiert, stehen bei der Speziellen Paläontologie das Studium und die Beschreibung der einzelnen Fossilgruppen im Vordergrund.

    "Leben der Vorzeit" fasst die Paläontologie in ihrer gesamten fachlichen Breite zusammen und ist als Einführungswerk für Studierende der Geowissenschaften und der Biologie, aber auch für interessierte Laien konzipiert.
    29,99 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
  4. Allgemeine Paläontologie

    Taschenbuch
    Sofort lieferbar

    Michael Amler erklärt anschaulich die geowissenschaftlichen Grundlagen der Paläontologie und führ...

    Michael Amler erklärt anschaulich die geowissenschaftlichen Grundlagen der Paläontologie und führt in ihre wichtigsten Teilbereiche ein. Diese Basis ist unerlässlich für ein tiefer gehendes Verständnis der Geschichte des Lebens auf unserem Planeten sowie für ein Studium der Paläontologie bzw. Geologie.
    19,95 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
  5. Die Frühzeit der Saurier in Deutschland

    Buch
    Sofort lieferbar

    Saurier faszinieren Menschen aller Altersklassen, verblüffen Laien wie Wissenschaftler. Ständig w...

    Saurier faszinieren Menschen aller Altersklassen, verblüffen Laien wie Wissenschaftler. Ständig wächst unser Wissen über die längst vergangenen Zeiten, in denen Reptilien unsere Erde dominierten.
    Dieses Buch gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema Saurier:
    Woher stammen sie?
    Wie kam es zu ihrer beispiellosen Erfolgsgeschichte?
    Wie breiteten sie sich auf dem Urkontinent aus, und welche Rolle spielte das fremdartige Klima?
    Wie schafften sie es, neben dem Festland auch die Meere und sogar die Lüfte zu erobern?

    Dieses Buch zeichnet die Entwicklung der Saurier nach, von ihrem Beginn bis zum Ende der Jurazeit. Während dieser 150 Millionen Jahre trifft man nicht nur auf mutmaßliche Vorfahren der Vögel, Krokodile, Echsen und Schildkröten, sondern auch auf viele fremdartige Tiere, die erst in den letzten Jahren ausgegraben wurden.
    Im Fokus stehen Deutschland und angrenzende Länder, eine Region, die seit über 200 Jahren reiche Saurierfunde liefert, und aus der gerade in letzter Zeit wichtige Impulse für die Saurierforschung gekommen sind.Die Saurier prägten die Lebewelt der Erde für eine lange Zeit. Sie bereiteten den Weg für unsere heutige Welt, und neben den Reptilien sind auch die Vögel, entstanden aus einer kleinen Familie räuberischer Dinosaurier, ihre Hinterlassenschaft.
    Diese Geschichte fing mit kleinen, unscheinbaren Waldbewohnern an. Ausgehend vom Boden tropischer Regenwälder erschlossen sich die ersten Saurier nahezu alle Lebensräume: Halbwüsten, Gebirge, Seen, Küsten, offene Ozeane und sogar den Luftraum. Neben den Dinosauriern und Krokodilen entstand eine Vielzahl anderer Gruppen, darunter bis über 25 Meter lange Meeresechsen und Flugsaurier mit Flügelspannweiten über 12 Meter.
    Die Evolutionsgeschichte der Saurier ist gekennzeichnet durch beeindruckende Erfolge, aber auch massive Rückschläge. Regelmäßig entstanden neue Gruppen, die andere zurückdrängten oder ablösten; ebenso häufig starben Arten aus, mitunter in größerer Anzahl, was Katastrophen belegt, über die noch immer viel gerätselt wird. Am Ende überlebten neben den Vögeln auch Schildkröten, Echsen, Schlangen und Krokodile, eben die klassischen Reptilien. Diese Geschichte wird durch immer mehr Fossilfunde gerade auch aus Deutschland dokumentiert. Sie begann vor über 250 Millionen Jahren mit unscheinbaren, echsenartigen Urahnen.
    Kaum etwas war damals so wie heute:
    Ein riesiger Superkontinent, gesäumt von längst verschwundenen Ozeanen, durchzogen von lange abgetragenen Gebirgen, eine andere Atmosphäre und eine fremdartige Vegetation trugen zu einer exotischen Kulisse bei, in der die frühen Saurier ihre ersten Schritte machten. Im Karbon entwickelten sich aus kleinen Landwirbeltieren mit Schuppen und Krallen allmählich die in der Trias fast alles beherrschenden Reptilien. Ganze Ökosysteme, die von Vorfahren der Amphibien und Säugetiere dominiert wurden, verschwanden und wurden allmählich durch reptilische Faunen ersetzt.
    24,80 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
  6. Paläontologie der Wirbeltiere

    Buch
    Sofort lieferbar

    Vorwort des Übersetzers:
    Die moderne Wirbeltierpaläontologie ist ein faszinierender, interdiszipl...

    Vorwort des Übersetzers:
    Die moderne Wirbeltierpaläontologie ist ein faszinierender, interdisziplinärer Bereich der Bio- und Geowissenschaften, der sich in den letzten Jahren rasant entwickelt hat.

    Durch die Feldforschung in aller Welt werden ständig neue, aufregende Fossilien gefunden, die unser Bild von der Evolution der Wirbeltiere ergänzen und neue Aspekte hinzufügen. Aufgrund der Komplexität eines Wirbeltierskelettes liefern besonders Wirbeltierfossilien eine Fülle biologischer Informationen. Dadurch kann für die Wirbeltiere die Phylogenese sehr detailliert analysiert werden.

    Gleichzeitig lassen sich auch zahlreiche Informationen über die Lebensweise der betreffenden Organismen gewinnen. Dadurch wird die Analyse der Evolution der einzelnen Arten mit ihren unterschiedlichen Anpassungen zu einem wichtigen Forschungsschwerpunkt der Wirbeltierpaläontologie neben der phylogenetischen Systematik. In diesem Bereich liegt die zweite Ursache für die rasche Entwicklung des Fachgebietes, denn das Methodenspektrum wird durch neue technische Entwicklungen ständig erweitert, so dass die Wirbeltierpaläontologie heute in immer stärkerem Maße auf hochtechnologische wissenschaftliche Labors zugreift, um ihre Fragestellungen über die Biologie der fossilen Lebewesen beantworten zu können. So haben zum Beispiel die Bestrahlung mit UV-Licht bestimmter Spektralbereiche und die Röntgentomografie eine Fülle neuer anatomischer Informationen geliefert. Der Einsatz von Computermodellierungen hat bei der biomechanischen Analyse der Laufbewegungen von Dinosauriern sehr viel geholfen und die Isotopenanalyse hat uns zahlreiche Informationen zur Ernährung und zur Biogeografie ausgestorbener Arten beschert. Schließlich hat die DNS-Analyse auch ihre Anwendung in der Paläontologie gefunden, wenngleich sie momentan auf das Quartär beschränkt ist.

    Auf dem deutschsprachigen Büchermarkt fehlte bisher ein kompaktes Fachbuch zu diesem faszinierenden Wissensgebiet und so entschloss ich mich, das gut verständliche Lehrbuch 'Vertebrate Paleontology' des britischen Wirbeltierpaläontologen und Paläoherpetologen Michael J. Benton ins Deutsche zu übersetzen. Das Buch wendet sich an Studierende der Paläontologie, an Lehrer und an interessierte Laien. Der Stoff ist didaktisch gut aufbereitet und spezielle Themen sind in eigenen Kästen untergebracht, so dass der Text flüssig lesbar bleibt. So werden zu allen wichtigen Tiergruppen ausführliche Kladogramme in den Kästen präsentiert, in welchen eine Fülle von Merkmalen aufgelistet werden. Gleichzeitig zeigt Benton auch die Kontroversen in den phylogenetischen Analysen der verschiedenen Gruppen auf, so dass der Studierende nicht nur einen Einblick in die Argumentationsweise der phylogenetischen Analyse erhält, sondern auch an aktuelle wissenschaftliche Diskussionen herangeführt wird. Insbesondere wird immer wieder der Vergleich zwischen molekulargenetischen Analysen und den herkömmlichen, auf morphologischen Merkmalen beruhenden Verwandtschaftsanalysen gezogen. Zur Orientierung wird am Ende des Buches noch eine Übersicht der Taxa gegeben, die den Prinzipien der phylogenetischen Systematik entspricht und die Verwandtschaftsverhältnisse widerspiegelt.

    Im Unterschied zu vielen amerikanischen Lehrbüchern bietet sich Bentons Lehrbuch für eine Übersetzung ins Deutsche insofern an, als es auch zahlreiche wichtige europäische Fossillagerstätten berücksichtigt. Somit machte ich mich auf die Suche nach einem mutigen Verleger und fand ihn in Dr. Friedrich Pfeil, der sich schließlich bereiterklärte, die deutsche Version des Lehrbuches herauszugeben. Leider ging die Übersetzungs- und Korrekturarbeit deutlich langsamer voran als geplant, da ich einerseits als Hochschullehrer auch zahlreiche andere Aufgaben zu erfüllen habe und andererseits durch eine schwere Erkrankung, die zwei längere Krankenhausaufenthalte nötig machte, immer wieder die Arbeit aussetzen musste. Deshalb
    48,00 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
  7. Ursaurier, Riesenskorpion & Co.

    Buch
    Sofort lieferbar

    Fossilien dokumentieren die Geschichte des Lebens im Erdaltertum, die Eroberung des Festlandes du...

    Fossilien dokumentieren die Geschichte des Lebens im Erdaltertum, die Eroberung des Festlandes durch Pflanzen und Tiere und die Eroberung der Lüfte durch Insekten. Die Mannigfaltigkeit der Organismen in diesen 300 Millionen Jahren tritt uns in der Sammlung von Dr. THOMAS GÜTTLER entgegen. Extrem seltene, in ihrer Erhaltung spektakuläre, aber auch ästhetisch schöne Fossilien zeigt das vorliegende Katalogbuch. Ein Autorenkollektiv renommierter Fachleute der Paläontologie des Erdaltertums und seit Jahren in der Thematik stehender Privatsammler hat dazu ein breites Spektrum fossiler Pflanzen und Tiere aus der Zeit vom Kambrium bis ins Perm bearbeitet oder kommentiert. Es werden entwicklungsgeschichtlich sehr frühe und ungewöhnliche Lebewesen vorgestellt, sowohl wirbellose Tiere, als auch Wirbeltiere und Pflanzen.Das Detmolder Museum, einziges Universalmuseum in Nordrhein-Westfalen und seit über 175 Jahren überaus traditionsreich, setzt mit der Präsentation dieser Fossilien die Reihe der paläontologischen Ausstellungen früherer Jahre fort. Die Zusammenarbeit mit Privatsammlern und deren Würdigung als unverzichtbare Akteure innerhalb der Wissenschaft "Paläontologie" gehört zum Credo des Lippischen Landesmuseums.
    Der Sammler Dr. Thomas GÜTTLER, geboren 1962 in Gevelsberg (Bergisches Land/Sauerland) ist hauptberuflich als Zahnarzt in Höxter tätig. Schon als 6-jähriger Bub wurde er von seinen Eltern mit Fossilien-Sammeln in Berührung gebracht, lag doch das Paläozoikum quasi direkt vor seinen Füßen. Seit 30 Jahren widmet er sich diesem Hobby mit wissenschaftlicher Akribie und Hingabe. Seine Sammlung wurde 2002 von der Bezirksregierung Detmold als "Schützenswertes Kulturgut" anerkannt.
    Der Herausgeber, Prof. Dr. Rainer SPRINGHORN, geboren 1948 in Düsseldorf, ist seit 1977 Kustos und seit 1986 Leitender Direktor des Lippischen Landesmuseums Detmold und lehrt seit 1983 als außerplanmäßiger Professor Paläontologie an der Universität Freiburg. Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte sind Säugetiere des Tertiärs und die Geologie der Alpen.
    28,00 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
  8. Die geologischen Grundlagen der Abstammungslehre

    Taschenbuch
    Sofort lieferbar

    Der Autor der geologischen Grundlagen der Abstammungslehre Gustav Steinmann ( 9. April 1856 in Br...

    Der Autor der geologischen Grundlagen der Abstammungslehre Gustav Steinmann ( 9. April 1856 in Braunschweig; 7. Oktober 1929 in Bonn) war ein deutscher Geologe und Paläontologe. 1926 wurde er auf dem Internationalen Geologenkongress in Madrid in die Kommission der Internationalen Geologischen Weltkarte für den Bereich Südamerika gewählt. In Freiburg und später in Bonn befasste er sich auch mit dem Pleistozän des Oberrheins und anderen Aspekten regionaler Geologie, mit den Schweizer Alpen (besonders Graubünden) und allgemein mit Paläontologie und Abstammungslehre, wobei die Theorie der vielstämmigen Herkunft größerer Organismengruppen vertrat. Neben Südamerika bereiste er auch den Ural und 1929 Ostasien (Java, Indonesien, Japan, Hongkong). Er war Ehrenmitglied der Deutschen Geologischen Gesellschaft. (Wiki) Der vorliegende Band ist illustriert mit 172 S/W-Abbildungen.
    Nachdruck der Originalauflage von 1908.
    37,90 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
  9. Zeitkapsel Bernstein

    Taschenbuch
    Sofort lieferbar
    Zeitkapsel Bernstein
    10,00 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
  10. Der Flug des Archaeopteryx

    Buch
    Sofort lieferbar

    Wie ist der Vogelflug - die wundersame Überwindung der Schwerkraft - entstanden? Diese Frage ist ...

    Wie ist der Vogelflug - die wundersame Überwindung der Schwerkraft - entstanden? Diese Frage ist der 'rote Faden' des lebendig geschriebenen und unterhaltsamen Sachbuchs von Ludger Bollen.Im Mittelpunkt steht ein bis heute rätselhaftes Fossil: Archaeopteryx. Seit der sensationellen Entdeckung des 'deutschen Wundervogels' im 19. Jahrhundert suchen Forscher den Ursprung der Vögel zu enträtseln. Einem spannenden, kriminalistischen Puzzle gleich, erlebt der Leser, wie die Wissenschaft zwischen Darwin, Dinosaurierknochen, zoologischen Beobachtungen und den neuesten Erkenntnissen der Molekulargenetik der Lösung näher kommt.
    Detaillierte Schaubilder machen komplexe Zusammenhänge, wie zum Beispiel den Aufbau einer Feder, das Atmungsprinzip der Vögel oder den Auftrieb des Flügelschlags auch für Laien verständlich.
    Dieses Buch ist eine spannende Lektüre für all diejenigen, die das Geheimnis des Vogelflugs genau ergründen wollen. Aber nicht nur das: Wer sich allgemein für die Entwicklung des Lebens auf der Erde interessiert, kann mit Hilfe des Verfassers hier auf erfolgreiche Spurensuche gehen.
    9,95 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand