mittelalter

Grid   List

  1. Franziskus von Assisi
    -14 %

    Franziskus von Assisi

    Gebundene Ausgabe
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Franziskus - Sohn eines Tuchkaufmannes, Ritter, Wanderprediger, Ordensgründer, Patron der Armen, ...

    Franziskus - Sohn eines Tuchkaufmannes, Ritter, Wanderprediger, Ordensgründer, Patron der Armen, der in der Nachfolge Christi lebte und sich dabei immer im Konflikt mit Kirche und Gesellschaft befand: Volker Leppin stellt diese faszinierende Person innerhalb ihrer verschiedenen Rollen äußerst gelungen dar.

    Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 29,95 €

    Jetzt 25,84 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  2. Der ferne Spiegel: Das dramatische 14. Jahrhundert
    -28 %

    Der ferne Spiegel: Das dramatische 14. Jahrhundert

    Broschiert
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Barbara Tuchman schildert das ausgehende Mittelalter nicht nur als dunkle Zeit des Hundertjährige...

    Barbara Tuchman schildert das ausgehende Mittelalter nicht nur als dunkle Zeit des Hundertjährigen Krieges, sondern auch als Epoche des Aufbruchs. "Der ferne Spiegel" wird als eines der gelungensten Bücher über das 14. Jahrhundert in Europa gewertet. Entlang der Lebensgeschichte eines französischen Adligen lässt es diese Epoche lebendig werden.

    Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 16,99 €

    Jetzt 12,29 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  3. Ritterturniere im Mittelalter

    Gebundene Ausgabe
    Verfügbar: 6
    Sofort lieferbar
    Neuware

    Werner Meyer folgt der Frage nach den Ursprüngen des Turnierwesens, nach den verschiedenen Arten ...

    Werner Meyer folgt der Frage nach den Ursprüngen des Turnierwesens, nach den verschiedenen Arten der Kampfspiele und nach der jeweiligen Ausrüstung. Aus einem uralten Brauchtum herrührend entwickelt sich das Turnier seit etwa 1200 zu einem aufwändigen Fest, das bis zum Ausgang des Mittelalters ein wesentliches Element der ritterlichen Standeskultur bildet. An dieser haben auch die Frauen einen großen Anteil. Sie waren mehr als Zuschauerinnen, Gehilfinnen bei der Verteilung der Preise, oder schmückendes Beiwerk bei abendlichen Tänzen - sie trafen maßgebliche Entscheidungen über Prügelstrafen bei Verstößen gegen die Standesehre.Da an diesen Großveranstaltungen, die in den Städten abgehalten wurden, zahlreiche Gewerbe beteiligt waren, waren Turniere ein nicht unbeträchtlicher Wirtschaftsfaktor.
    Ungeachtet der Gedankenwelt der Ritterturniere spiegeln sich in der Praxis der gefährlichen Kampfspiele die mittelalterliche Gewaltbereitschaft und die Risikofreudigkeit einer kriegerischen Oberschicht. Mit dem Erlöschen des Turnierwesens im 16. Jahrhundert findet auch die Welt des Rittertums ihr Ende.
    24,90 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Neu
  4. Die Welt der Karolinger (Reclam Taschenbuch)
    -25 %

    Die Welt der Karolinger (Reclam Taschenbuch)

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Dieses Buch ist das Standardwerk zur Epoche der Karolinger. Ganz bewusst schreibt Pierre Riché hi...

    Dieses Buch ist das Standardwerk zur Epoche der Karolinger. Ganz bewusst schreibt Pierre Riché hier "Geschichte von unten" und Alltagsgeschichte, soweit das für das Frühmittelalter nur irgend möglich ist.
    Die Epoche ist zwar nach der Herrscher-Dynastie benannt, und diese wiederum nach ihrem ersten Kaiser und Begründer des riesigen Reichs, Karl dem Großen. Aber unter Ausschöpfung aller Quellen, der schriftlichen wie der archäologischen, entwirft Riché ein farbiges, detailreiches Bild von den Lebensumständen der ganzen karolingischen Gesellschaft, vom Herrscher bis zum Sklaven, vom hochgebildeten Mönch bis zum Handwerker, vom Illuminator bis zur Bauersfrau, von der Prinzessin bis zum Pilger. Auch Wirtschafts- und Umweltgeschichte werden berücksichtigt.

    Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 14,95 €

    Jetzt 11,16 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  5. Am Rande des Grabs: Todeskonzepte und Bestattungsritual in der frühmittelalterlichen Alamannia
    -28 %

    Am Rande des Grabs: Todeskonzepte und Bestattungsritual in der frühmittelalterlichen Alamannia

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Alle Kulturen lösen dieses Urproblem [den Tod] der menschlichen Existenz auf ihre Weise, und es g...

    Alle Kulturen lösen dieses Urproblem [den Tod] der menschlichen Existenz auf ihre Weise, und es gibt gewiß keine Kultur, die sich nicht als Lösung dieses Problems verstehen und auf diese Kernfrage hin analysieren ließe. (Jan Assmann, Der Tod als Thema der Kulturtheorie)
    Der Entstehungskontext archäologischer Befunde und der darin fassbaren Objekte spielt eine bedeutende Rolle für die Interpretation materieller Hinterlassenschaften. Gräber sind in erster Linie das Resultat eines emotional und sozial prekären Ereignisses in einer Gesellschaft - dem Tod eines ihrer Mitglieder. So stellt das Grab auch aus archäologischer Sicht eine primäre Quelle für die Auseinandersetzung mit dem Todesverständnis in vergangenen Gesellschaften dar.

    Barbara Hausmair geht in ihrer Untersuchung dem Einfluss von Todeskonzepten auf die Bestattungspraktiken der Bevölkerung in der frühmittelalterlichen Alamannia nach. Am Beispiel der Gräberfelder Bad Mingolsheim, Horb-Altheim und Weingarten unternimmt sie einen Vergleich von archäologischen Mustern auf Basis der Grabbeigaben und Grabgestaltung mit anthropologischen Daten zu Alter, Geschlecht, Herkunft, Verwandtschaft und Gesundheitszustand der Bestatteten. Die durch diese Clusteranalysen eruierten Gruppen setzt sie in Beziehung zu soziologischen und kulturanthropologischen Theorien und Modellen zum Umgang mit dem Tod und zeichnet so das komplexe Zusammenspiel von Sozialstrukturen in den jeweiligen Bestattungsgemeinschaften, Todeskonzepten, Folgeweltmodellen und neu konstruierten Identitäten der Toten im Jenseits nach. Die thanatologische Herangehensweise bietet neue Einblicke in die Bestattungspraktiken und Vorstellungen merowingerzeitlicher Gemeinschaften in Südwestdeutschland und präsentiert eine sensible Verknüpfung theoretischer Überlegungen mit einer archäologischen Materialanalyse.

    English abstract

    The original circumstances in which archaeological remains came into being are crucial for the interpretation of the material record. Burials are first and foremost a result of a very traumatic event in a society - the death of one of its members. It is due to this context that burials represent a primary source for understanding past societies' attitudes towards death.

    Barbara Hausmair traces death concepts and their influence on mortuary rituals in early medieval communities in what is today known as southwest Germany. Using the cemeteries of Bad Mingolsheim, Horb-Altheim and Weingarten as case studies, the author compares archaeological patterns based on grave goods and grave arrangements with anthropological data on age, sex, pathologies, trauma and migration patterns of the deceased. By connecting the observed patterns with social theories on human death behaviour, Hausmair dissects the complex network of the burial communities' social structures, death concepts and the newly constructed identities of the dead in the afterlife. Her thanatological approach provides original insights into the relationships between burial practices and ideas about death in Merovingian-period Alamannia by sensibly combining theoretical considerations with a thorough analysis of archaeological material.

    Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 96,95 €

    Jetzt 69,77 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  6. Streifzüge ins Mittelalter: 50 Zeitreisen in Baden-Württemberg
    -3 %

    Streifzüge ins Mittelalter: 50 Zeitreisen in Baden-Württemberg

    Taschenbuch
    Verfügbar: 2
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Das Mittelalter ist uns nah und fern zugleich. Klöster, Burgen, mittelalterliche Stadtgrundrisse,...

    Das Mittelalter ist uns nah und fern zugleich. Klöster, Burgen, mittelalterliche Stadtgrundrisse, kleine Dorfkirchen mit ihren alten Fresken und die großen Münsterbauten sind Teil unserer Gegenwart. Von den Menschen, die sie erbauten, trennt uns jedoch mehr als die Zeitspanne von etlichen hundert Jahren.
    Die Historikerin und Journalistin Karin Gessler lädt zu faszinierenden Streifzügen in die mittelalterliche Geschichte ein. Sie führen nach Ladenburg und auf den Runden Berg bei Bad Urach, auf die Klosterinsel Reichenau und in die alte Bischofsstadt Konstanz. Weitere Stationen sind die Kaiserpfalz Wimpfen, das Humpisquartier in Ravensburg, die Silberbergwerke im Münstertal, die Salzstadt Schwäbisch Hall und das Wangener Badhaus.

    Jede der 50 Zeitreisen stößt ein anderes Fenster in die Lebenswelt des Mittelalters auf. Fundiert geschrieben und farbig bebildert ist der schön ausgestattete Band ein Begleiter zu den historischen Stätten und ein spannendes Lesebuch zugleich. Im Anhang werden sowohl Feste und Märkte genannt, die es schon im Mittelalter gab, als auch beliebte Spektakel wie die Ritterspiele in Horb. Ein lebendiges, facettenreiches Panorama des mittelalterlichen Südwestdeutschlands.

    Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 19,90 €

    Jetzt 19,32 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  7. Der Magdeburger Reiter: Bestandsaufnahme - Restaurierung - Forschung (Schriftenreihe des Zentrums für Mittelalterausstellungen Magdeburg, Band 3)
    -24 %

    Der Magdeburger Reiter: Bestandsaufnahme - Restaurierung - Forschung (Schriftenreihe des Zentrums für Mittelalterausstellungen Magdeburg, Band 3)

    Gebundene Ausgabe
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Der Band versammelt Beiträge namhafter Experten aus den Bereichen Restaurierung, Kunstgeschichte,...

    Der Band versammelt Beiträge namhafter Experten aus den Bereichen Restaurierung, Kunstgeschichte, Geschichte und Rechtsgeschichte, die den aktuellen Forschungsstand zum Magdeburger Reiter als bedeutende Skulptur der mittelalterlichen Kunst- und Kulturgeschichte aus unterschiedlichen Perspektiven präsentieren.

    Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 49,95 €

    Jetzt 37,87 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  8. Jakob Ruf: Leben, Werk und Studien. Ein Zürcher Stadtchirurg und Theatermacher im 16. Jahrhundert: Jakob Ruf: Leben, Werk und Studien. Ein Zürcher ... und Studien. Ein Zürcher Stadtchirurg und...
    -17 %

    Jakob Ruf: Leben, Werk und Studien. Ein Zürcher Stadtchirurg und Theatermacher im 16. Jahrhundert: Jakob Ruf: Leben, Werk und Studien. Ein Zürcher ... und Studien. Ein Zürcher Stadtchirurg und...

    Gebundene Ausgabe
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Jakob Rufs Werk erlaubt den Lesern einen 360-Grad-Blick in eine vergangene, fremd-vertraute Zürch...

    Jakob Rufs Werk erlaubt den Lesern einen 360-Grad-Blick in eine vergangene, fremd-vertraute Zürcher Alltagswelt. Die Jahrzehnte zwischen 1500 und 1560 bringen für die Stadt Zürich und die Eidgenossenschaft unerhörte Umwälzungen. Das OEuvre dieses praktisch unbekannt gebliebenen Publizisten vergegenwärtigen sie aus einer aktiv-mitgestaltenden und einer reflektorischen Optik. Der biografisch orientierte erste Band der Gesamtausgabe Leben, Werk und Studien erscheint als Begleitpublikation zur Ausstellung botz. Jakob Ruf, ein Zürcher Stadtchirurg und Theatermacher im 16. Jahrhundert, Strauhof Literatur Ausstellungen Zürich (14. März 2006 bis 21. Mai 2006). Meister Jakob Ruf (um 1505-1558) gehörte zu jenen gelehrten Handwerkschirurgen der frühen Neuzeit, die einer Stadt erhebliches Prestige verschaffen konnten, die gleichzeitig aber auch ihre kulturelle und politische Szenerie beobachteten und mitzuformen suchten. Sein Engagement als gelehrter Autor medizinischer Schriften auf Deutsch und Lateinisch, als Theaterautor und -regisseur steht in einer Wechselwirkung mit der Autorität, die er als Stadtchirurg im städtischen Spital, als amtlicher Ausbildner und Prüfer der Stadtzürcher Hebammen erwirbt. Rufs öffentliche Freilichttheater, seine Spieldrucke und Lieder befassen sich mit den politischen Mythen der Eidgenossenschaft und religiösen Verhaltens- und Erziehungsmodellen, seine Flugblätter, Kalender und Prognostiken mit astrologisch-medizinischen Praktiken sowie Wunder- und Zeichendeutungen. Sein Selbstverständnis orientierte sich am Modell des humanistischen Gelehrten, was den Handwerkschirurgen zu einer sozial-, medizin- und literaturhistorischen Schwellenfigur seiner Zeit und zu einem bislang kaum wahrgenommenen Mitglied der Kommunikationsgemeinschaft der Zürcher Gebildeten macht.

    Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 28,00 €

    Jetzt 23,18 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  9. Die Wikinger

    Buch
    Sofort lieferbar

    "Brillant geschrieben und bietet viele neue historische Erkenntnisse." Peter Heather
    Anschaulich ...

    "Brillant geschrieben und bietet viele neue historische Erkenntnisse." Peter Heather
    Anschaulich und mit großem Erzähltalent schildert Anders Winroth die Lebenswelt der Wikinger. Zugleich zeichnet er ein umfassendes, farbiges Bild einer der stürmischsten Epochen des Abendlandes, in der die Räuber aus dem Norden das Gesicht Europas veränderten.
    24,95 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
  10. Ritter und Rüstungen
    -12 %

    Ritter und Rüstungen

    Buch
    Kurzfristig nicht lieferbar

    Die Zeit zwischen 1300 und 1500 war in Europa von beinahe ständigem Kriegstreiben beherrscht. Aus...

    Die Zeit zwischen 1300 und 1500 war in Europa von beinahe ständigem Kriegstreiben beherrscht. Aus den Folgen dieser Kriege bildete sich das Fundament eines Großteils der modernen europäischen Staaten; nationale Heere wurden gegründet, die die Unabhängigkeit der jüngst eroberten Territorien zu verteidigen hatten, jedoch noch nach feudalem Vorbild gebildet wurden. In diesem Buch werden Aufbau, Waffen und Ausrüstung der Heere, die im mittelalterlichen Europa kämpften, ausführlich erläutert vom Hundertjährigen Krieg über die Spanische Inquisition bis zu den Französischen Feldzügen in Italien.

    Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 12,99 €

    Jetzt 11,43 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. ... >>>