deutscher idealismus 19 jahrhundert

Grid   List

  1. Johann Nicolaus Tetens über den Ursprung der Sprachen und der Schrift
    -4 %

    Johann Nicolaus Tetens über den Ursprung der Sprachen und der Schrift

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 17. und 18. Jahrhund...

    Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts, Note: 2,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Philosophisches Seminar), Veranstaltung: Tetens: Philosophische Versuche über die menschliche Natur, Sprache: Deutsch, Abstract: Anhand seines sprachphilosophischen Hauptwerkes Über den Ursprung der Sprachen und der Schrift , des 11. Versuchs der Philosophische Versuche über die menschliche Natur und ihre Entwicklung nebst Anhang Einige Anmerkungen über die natürliche Sprachfähigkeit des Menschen und zweier Aufsätze über die Etymologie werden Johann Nicolaus Tetens Sprachphilosophie und seine Überlegungen zum Sprachursprung herausgearbeitet.

    Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 14,99 €

    Jetzt 14,36 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  2. Georg Wilhelm Friedrich Hegel: Sämtliche Werke. Jubiläumsausgabe / Band 21. Hermann Glockner: Hegel I. Schwierigkeiten und Voraussetzungen der Hegelschen Philosophie
    -9 %

    Georg Wilhelm Friedrich Hegel: Sämtliche Werke. Jubiläumsausgabe / Band 21. Hermann Glockner: Hegel I. Schwierigkeiten und Voraussetzungen der Hegelschen Philosophie

    Gebundene Ausgabe
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar
    Georg Wilhelm Friedrich Hegel: Sämtliche Werke. Jubiläumsausgabe / Band 21. Hermann Glockner: Hegel I. Schwierigkeiten und Voraussetzungen der Hegelschen Philosophie

    Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 75,00 €

    Jetzt 68,00 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  3. Bernard Bolzano Gesamtausgabe / Reihe II: Nachlaß. A. Nachgelassene Schriften. Band 23,1: Erbauungsreden der Studienjahre 1817/1818. Erster Teil

    Gebundene Ausgabe
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Am dritten Sonntag im November 1817 beginnt Bernard Bolzano den nunmehr zwölften Jahreszyklus sei...

    Am dritten Sonntag im November 1817 beginnt Bernard Bolzano den nunmehr zwölften Jahreszyklus seiner Erbauungsreden. In diesem Studienjahr geht es zunächst um die Verantwortung der Studierenden gegenüber ihren Eltern und Lehrern, aber auch gegenüber dem anderen (nämlich dem weiblichen) Geschlecht und der menschlichen Gesellschaft insgesamt. Der Tugend der "Uneigennützigkeit" gilt dabei (in 4 Reden) seine besondere Aufmerksamkeit. Ebenso wichtig ist Bolzano auch die vernünftige Begründung der christlichen Religion, die über die natürliche Religion insofern hinausgeht, als sie durch Vernunft nicht restlos erklärbar ist. Die Grenze zwischen natürlicher und christlicher Religion wird von Bolzano immer wieder neu abgesteckt und hinausgeschoben im ständigen Bemühen, sie schließlich präzise zu ziehen. Bolzanos Versuch, Glaube und Vernunft miteinander zu verbinden, endet in einem Balanceakt. Dieser wird zwar von manchen bewundert, von vielen Seiten aber argwöhnisch betrachtet, missverstanden und zunehmend auch offen abgelehnt. Nicht zuletzt deshalb spricht Bolzano dann auch über "Vorteile und Gefahren bei der Beschäftigung mit Idealen" und entwirft klare Regeln zur Bildung und Anwendung von Ideen. Über all diese Schwierigkeiten hinaus bemüht sich Bolzano darum, durch die Entwicklung des "Sinnes für das Schöne" einen Blick in eine bessere Welt zu gewinnen.
    268,00 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  4. Das Problem der Gültigkeit in der Philosophie David Humes
    -5 %

    Das Problem der Gültigkeit in der Philosophie David Humes

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Das Problem der Gültigkeit in der Philosophie David Humes ist der Versuch des Philosophieprofesso...

    Das Problem der Gültigkeit in der Philosophie David Humes ist der Versuch des Philosophieprofessors Heinrich Hasse die Philosophie Humes aus ihrer geschichtlichen Verflechtung mit Lehren und Theorien anderer Philosophen herauszulösen. Hasse geht es einzig und allein um die Philosophie Humes und einem Verstehen dieser aus sich selbst heraus.

    Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 37,90 €

    Jetzt 36,12 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  5. Das Kapital: Ungekürzte Ausgabe nach der zweiten Auflage von 1872, mit einem Geleitwort von Karl Kosch aus dem Jahre 1932 in feinem Cabra-Leder

    Ledereinband
    Verfügbar: 1006
    Sofort lieferbar
    Neuware

    Karl Marx' "Kapital" ist ein Schlüsselwerk der politischen Philosophie. Bis heute wird es kontrov...

    Karl Marx' "Kapital" ist ein Schlüsselwerk der politischen Philosophie. Bis heute wird es kontrovers diskutiert und immer wieder rücken seine Thesen ins Blickfeld einer breiten Öffentlichkeit.
    Weitgehend ungelöst scheinen demnach die Fragen, denen sich Marx in seiner scharfsichtigen Analyse widmet: Wie schafft es der Mensch, in einer kapitalistisch organisierten Gesellschaft die Zügel in der Hand zu behalten? Und was ist nötig, damit er hinter ihren offenbar rätselhaften Prozessen nicht gänzlich 'verschwindet'? - Marx' Hauptwerk blieb Fragment. Der in dieser Ausgabe vollständig enthaltene erste Band, 'Der Produktionsprozess des Kapitals', ist der einzige von vier geplanten Bänden, den Marx in summa selbst verfasst und herausgegeben hat. In ihm verdichtet sich, nach jahrzehntelangen Studien, seine gesamte politische Ökonomie.
    10,00 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Neu
  6. Kritik der Urteilskraft (Reclams Universal-Bibliothek, Band 1026)
    -23 %

    Kritik der Urteilskraft (Reclams Universal-Bibliothek, Band 1026)

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar
    Kritik der Urteilskraft (Reclams Universal-Bibliothek, Band 1026)

    Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 12,00 €

    Jetzt 9,28 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  7. Zur Genealogie der Moral (Reclams Universal-Bibliothek)

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar
    Zur Genealogie der Moral (Reclams Universal-Bibliothek)
    6,60 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  8. Nietzsches beste Zitate: Menschliches, Allzumenschliches

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Neuware

    "Blas' dich nicht auf - sonst bringet dich - zum Platzen schon - ein kleiner Stich!" Nietzsche ha...

    "Blas' dich nicht auf - sonst bringet dich - zum Platzen schon - ein kleiner Stich!" Nietzsche hatte seine Freude an solchen Wortspielen und kaum ein Lebensbereich bleibt von seinen kritischen Beobachtungen verschont. Der Meister der aphoristischen Kurzform befasste sich mit den menschlichen Schwächen, mit Beziehungsproblemen, Bildung, Politik, Berufsleben und vielem anderen mehr. Ein ausgesprochen vergnügliches Lesebuch voll spitzer Bemerkungen.
    8,99 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Neu
  9. Schopenhauer zum Vergnügen (Reclams Universal-Bibliothek)

    Broschiert
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Gebet eines Skeptikers
    Gott, - wenn du bist, -

    errette aus dem Grabe

    Meine Seele,

    - wenn ich e...

    Gebet eines Skeptikers
    Gott, - wenn du bist, -

    errette aus dem Grabe

    Meine Seele,

    - wenn ich eine habe.

    SCHOPENHAUER

    In der Reihe "Zum Vergnügen" zeigen Gedichte, Aphorismen, Briefe und Werkausschnitte berühmte Dichter und Denker von einer neuen Seite: das charakteristisch Andere, das nicht Erwartete, aber doch Erahnte, gedankliche Ab-, Um- und Seitenwege, verlockende Heimlichkeiten, kleine Gemeinheiten, hübsche Bonmots.
    6,06 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  10. Edition Suhrkamp, Nr. 1563: Einführung in die frühromantische Ästhetik. Vorlesungen

    Broschiert
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Neuware

    Das Schöne, heißt es, ist nicht das Wahre, während die Philosophie auf eine Sehnsucht der menschl...

    Das Schöne, heißt es, ist nicht das Wahre, während die Philosophie auf eine Sehnsucht der menschlichen Seele nach unmittelbarer Nähe zur Wahrheit verweist. Diese Situation ändert sich erst mit Kants kritischem Werk: Objektivität von Vorstellungen hat ihr Kriterium in der Wahrheit von Aussagen über sie; und letztere gründet in Produktionen transzendentaler Subjektivität, die auch als 'poetisches Handeln' verstanden werden dürfen. In der Nachfolge von Kant werden Schiller und Schelling der Ästhetik systemabschließende oder systemkrönende Funktionen zuerkennen, und für die Frühromantiker (Friedrich Schlegel und Novalis, auch Solger) rückt Ästhetik auf in den Rang des höchsten epistemischen Mediums, in dem endliche Subjektivität mit dem Fühlung nimmt, woraus sie sich selbst versteht ("dem Absoluten"). Kunst wird "Darstellung des Undarstellbaren", der als solche nicht zugänglichen Einheiten unserer theoretischen und praktischen Vermögen.
    Die Vorlesungen Manfred Franks durchmessen in eingehenden Textanalysen den weiten Weg von Kants "Analytik des Schönen" bis zu den ästhetischen Entwürfen der Jenenser Romantik. Sie setzen den Akzent auf die spezifisch philosophische Leistung der Schlegels, des Novalis und Solgers, die hinter gattungstheoretischen und anwendungsbezogenen Interessen regelmäßig zu kurz kam.
    18,00 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Neu
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. ... >>>