bürgerliches recht zivilprozessrecht

Grid   List

  1. Die Haftung Minderjähriger und ihrer Eltern nach deutschem und französischem Deliktsrecht zwischen Dogmatik und Rechtspolitik. (Untersuchungen zum Europäischen Privatrecht; UEP 11)
    -38 %

    Die Haftung Minderjähriger und ihrer Eltern nach deutschem und französischem Deliktsrecht zwischen Dogmatik und Rechtspolitik. (Untersuchungen zum Europäischen Privatrecht; UEP 11)

    Broschiert
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Der Vergleich des deutschen und französischen Rechts ist bezüglich der Frage der deliktsrechtlich...

    Der Vergleich des deutschen und französischen Rechts ist bezüglich der Frage der deliktsrechtlichen Haftung Minderjähriger und ihrer Eltern von besonderem Interesse, da in beiden Rechtsgebieten bei gleicher Interessenlage neuerdings gegensätzliche Wege beschritten wurden. Der verstärkte Verkehrsschutz führte im französischen Recht zu einer für den Minderjährigen ungünstigen Entwicklung. Der französische Kassationshof hat 1984 die Haftungsvoraussetzung der Einsichtsfähigkeit des Minderjährigen aufgegeben. Darüber hinaus tendiert die Rechtsprechung bei der Beurteilung der Fahrlässigkeit dazu, das Verhalten Minderjähriger mit demjenigen des "diligens pater familias" zu vergleichen. Im Gegensatz dazu wird im deutschen Recht dem Merkmal der Minderjährigkeit Rechnung getragen. In Deutschland ist jedoch auf den unzureichenden Schutz Minderjähriger deutlich hingewiesen worden.
    Will man den Schutz von Minderjährigen vor einer Haftung verstärken, so wird eine Entschädigung des Opfers auf anderem Weg, z. B. dem der Elternhaftung, umso dringlicher. Ein Beispiel für eine solche Lösung gibt das französische Recht, welches seit einem Rechtsprechungswandel aus dem Jahre 1997 eine elterliche Gefährdungshaftung kennt. Diese Neuerung in der elterlichen Haftung stellt einen wesentlichen Fortschritt zum Schutz Geschädigter dar. Sie trägt auch mittelbar zum besseren Schutz Minderjähriger bei, da sich die Geschädigten verstärkt an die Eltern wenden und die Eltern in der Regel keinen Regreßanspruch gegen ihre Kinder geltend machen. Diese Lösung könnte als Modell für eine Entwicklung des deutschen Rechts gelten. Angesichts der Belastung, die eine Gefährdungshaftung ohne Abschluß einer Versicherung mit sich bringt, wäre weiterhin zu empfehlen, daß die in beiden Ländern bereits weitverbreitete freiwillige Familienhaftpflichtversicherung zur Pflichtversicherung erklärt wird.
    Diese Arbeit wurde ausgezeichnet mit dem Wolf-Rüdiger-Bub-Preis zur Förderung des juristischen Nachwuchses 2000/2001.

    Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 76,00 €

    Jetzt 47,50 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  2. Das monistische Leitungssystem in der Europäischen Aktiengesellschaft: Geschäftsleitung, Überwachung, Mitbestimmung

    Broschiert
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Die Arbeit gewährt einen umfassenden und tiefgehenden Einblick in die Macht- und Kompetenzverteil...

    Die Arbeit gewährt einen umfassenden und tiefgehenden Einblick in die Macht- und Kompetenzverteilung in der monistisch organisierten Europäischen Aktiengesellschaft (SE). Sie befasst sich zudem ausführlich mit der kontrovers diskutierten Integration der unternehmerischen Mitbestimmung "deutscher Prägung" in das monistische Leitungssystem der SE.
    49,00 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  3. Die Piraterie als völkerrechtliches Delikt

    Broschiert
    Verfügbar: 5
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Im vorliegenden Band betrachtet der Autor Evangelos Samios die Piraterie aus völkerrechtlicher Si...

    Im vorliegenden Band betrachtet der Autor Evangelos Samios die Piraterie aus völkerrechtlicher Sicht. Neben einem historischen Abriss der Rechtspraxis bis in das frühe 19. Jahrhundert hinein enthält das Werk auch Abschnitte zu den staatsrechtlichen Reformen des Wiener Kongresses, zur Abgrenzung der Piraterie zu anderen Rechtsfiguren wie bspw. Der Kaperei, sowie zur Praxis der Verfolgung und Bestrafung. Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1899.
    24,90 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Neu
  4. Das Eltern- und Vormundschaftsrecht in der gerichtlichen Praxis

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Ursprünglich als Handbuch für preußische Vormundschaftsrichter herausgegeben, stellt das Werk von...

    Ursprünglich als Handbuch für preußische Vormundschaftsrichter herausgegeben, stellt das Werk von Wilhelm Boschau aus heutiger Sicht einen wichtigen Teil deutscher Rechtsgeschichte dar. Systematisch wird der Rechtsstoff als Beiwerk zum BGB dargebracht, unterstützt durch zahlreiche Beispiele und Entwürfe von Verhandlungen und Verfügungen. Ein besonderer Fokus liegt auf der Darstellung der Rechtsverhältnisse der elterlichen Gewalt.
    44,90 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  5. Die Nottestamente des BGB.: Eine Untersuchung zur Entwicklungsgeschichte, zur Dogmatik und zur praktischen Bedeutung des Bürgermeistertestaments und ... de lege lata und de lege ferenda.

    Broschiert
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar
    Die Nottestamente des BGB.: Eine Untersuchung zur Entwicklungsgeschichte, zur Dogmatik und zur praktischen Bedeutung des Bürgermeistertestaments und ... de lege lata und de lege ferenda.
    49,00 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  6. Menschenrechte: Kommunikation und Lebendes Recht. (Schriftenreihe zur Rechtssoziologie und Rechtstatsachenforschung)
    -38 %

    Menschenrechte: Kommunikation und Lebendes Recht. (Schriftenreihe zur Rechtssoziologie und Rechtstatsachenforschung)

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Hans Ulrich Locher untersucht das Verhältnis zwischen den UNO-Menschenrechtspakten und der Gesell...

    Hans Ulrich Locher untersucht das Verhältnis zwischen den UNO-Menschenrechtspakten und der Gesellschaft. Er analysiert die Kommunikation über diese fundamentalen Werte der Menschheit. In diesem Zusammenhang erforscht der Autor den Prozess zwischen universalen Rechtsgrundlagen und dem Handeln der Menschen, wobei Erkenntnisse der Rechtssoziologie, Verhaltensforschung, Soziobiologie und Neurologie berücksichtigt werden. Dabei setzt Locher bewusst Illustrationen zur Vermittlung von Inhalten ein: Weltkarten verdeutlichen beispielsweise, dass die Menschenrechte kein westlich-christliches Konzept sind. Die Publikation enthält Vorschläge zu einer neuen Struktur der Menschenrechte, damit diese Lebendes Recht im Sinn von Eugen Ehrlich werden könnten.

    Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 72,00 €

    Jetzt 44,53 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  7. Das Telefonrecht

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Einst betrat Friedrich Meili mit seiner rechtsvergleichenden Abhandlung zum Telefonrecht Neuland,...

    Einst betrat Friedrich Meili mit seiner rechtsvergleichenden Abhandlung zum Telefonrecht Neuland, heute bietet sein Werk einen spannenden Einblick in die Anfänge des Kommunikationsrechts. Meili zieht Parallelen zum Telegraphenrecht und geht auf die Errichtung von Telefonanstalten ein. Ausführlich erläutert er die hieraus resultierenden Rechtsverhältnisse und betrachtet das Verhältnis zur Staatsgewalt, wobei er seinen Blick weit über deutsche Grenzen hinaus richtet.
    41,90 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  8. Geschichtliche Entwicklung und Grundfragen der Verfassung (Enzyklopädie der Rechts- und Staatswissenschaft)

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Das vorliegende Werk stammt aus der Feder unseres verehrten Lehrers Professor Dr. Dr. h. c. HANS ...

    Das vorliegende Werk stammt aus der Feder unseres verehrten Lehrers Professor Dr. Dr. h. c. HANS PETERS, den der Tod im Januar 1966 aus seiner wissenschaftlichen Arbeit herausriB. Viele seiner wissenschaftlichen Vorhaben blieben unverwirklicht. Auch sein umfangreich angelegtes Lehrbuch des Deutschen Staatsrechts, in dem er seine staatsrechtlichen Forschungsergeb nisse und seine in vielen offentlichen Amtern gesammelten staatspolitischen Erfahrungen zusammenfassen wo11te, konnte er nicht mehr vo11enden. Er hinterlieB nur einen fragmentarischen Entwurf des Deutschen Staatsrechts. Doch offenbart dieser Entwurf, trotz seiner Unvo11standigkeit, schon deut lich die pragende geistige Linie sowie die politisch-ethische Grundhaltung, aus denen heraus PETERS sein Werk zu gestalten beabsichtigte. Dieser Um stand war es, der uns ermutigt hat, den Entwurf trotz seines als Lehrbuch fragmentarischen Charakters fur eine Veroffentlichung zu bearbeiten. Dabei war es unser Ziel, PETERS' Werk moglichst in seiner Eigenart zu erhalten und seinen spezifischen Zielsetzungen gerecht zu werden. Daher haben wir diesem Buch weitgehend die von PETERS selbst ganz oder doch im Ansatz bereits konzipierten Partien seines Manuskriptes zugrunde gelegt, wobei wir vorhandene Lucken des Textes geschlossen, FuBnoten eingearbeitet oder er ganzt, Dberholtes auf den letzten Stand gebracht und an manchen Stellen, wo offensichtlich vorlaufige Formulierungen hinskizziert waren, stilistische Korrekturen angebracht haben.
    44,99 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  9. Die Coccejische Justizreform

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Für diesen Titel ist noch kein Beschreibungstext verfügbar.

    Für diesen Titel ist noch kein Beschreibungstext verfügbar.
    109,90 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  10. Bürgerliches Gesetzbuch BGB: mit Allgemeinem Gleichbehandlungsgesetz, BeurkundungsG, BGB-Informationspflichten-Verordnung, Einführungsgesetz

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    BGB-Informationspflichten-Verordnung, Allgemeinem Gleichbehandlungsgesetz, Produkthaftungsgesetz,...

    BGB-Informationspflichten-Verordnung, Allgemeinem Gleichbehandlungsgesetz, Produkthaftungsgesetz, Unterlassungsklagengesetz, Wohnungseigentumsgesetz, Beurkundungsgesetz, Lebenspartnerschaftsgesetz und Erbbaurechtsgesetz
    Textausgabe mit ausführlichem Sachverzeichnis und einer Einführung von Universitätsprofessor Dr. Helmut Köhler
    76. Auflage 2015
    Rechtsstand: 24. Juli 2015

    6,80 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. ... >>>