altertum

Grid   List

  1. Geschichte Des Peloponnesischen Krieges Aus Dem Griechischen Übersetzt Und Mit Kritischen Anmerkungen Erläutert, Zwenter Band

    Sonstiges
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Neuware

    This is a reproduction of a book published before 1923. This book may have occasional imperfectio...

    This is a reproduction of a book published before 1923. This book may have occasional imperfections such as missing or blurred pages, poor pictures, errant marks, etc. that were either part of the original artifact, or were introduced by the scanning process. We believe this work is culturally important, and despite the imperfections, have elected to bring it back into print as part of our continuing commitment to the preservation of printed works worldwide. We appreciate your understanding of the imperfections in the preservation process, and hope you enjoy this valuable book.
    43,99 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Neu
  2. Die Verfassungsgeschichte der Germanen und Kelten: Ein Beitrag zur vergleichenden Altertumskunde
    -22 %

    Die Verfassungsgeschichte der Germanen und Kelten: Ein Beitrag zur vergleichenden Altertumskunde

    Taschenbuch
    Verfügbar: 2
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Julius Cramer untersucht die Gesellschafts- und Staatsordnung bei den Germanen und Kelten. Diese ...

    Julius Cramer untersucht die Gesellschafts- und Staatsordnung bei den Germanen und Kelten. Diese erörtert er ausführlich, um schließlich sowohl Unterschiede als auch Gemeinsamkeiten der beiden Völker aufzuzeigen.
    Sorgfältig bearbeiteter Nachdruck der Originalausgabe von 1906.

    Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 36,90 €

    Jetzt 28,60 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Neu
  3. Die Auseinandersetzungen in Megara 424 v. Chr. - Fallbeispiel einer Stasis

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Neuware

    Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Anti...

    Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, einseitig bedruckt, Note: 2,0, Universität Bielefeld (Geschichte), Veranstaltung: Grundkurs: Stasis Klassenkampf im klassischen Griechenland?, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dieser Seminararbeit zu den Auseinandersetzungen in Megara soll, ausgehend von einer Darstellung der wechselnden innen- und außenpolitischen Verhältnisse der Stadt, ein Einblick in mögliche Hintergründe, Ursachen und Bedingungen der Stasis von 424 v. Chr. gegeben werden. Mit einem Überblick über die Geschichte der Stadt, der die Zeit der griechischen Kolonisation sowie des 6. und 5. Jahrhunderts umfaßt, sollen zunächst diejenigen Ereignisse dargestellt werden, die zum Verständnis des Verhaltens der verschiedenen Parteien während der Stasis hilfreich sind. Hierbei soll ein besonderer Schwerpunkt auf die außenpolitischen Verhältnisse der Stadt gelegt werden, die, wie mir scheint, eine entscheidende Bedingung der Stasis von 424 v. Chr. darstellen. An den geschichtlichen Überblick anknüpfen soll schließlich eine detaillierte Beschreibung der Ereignisse, die unmittelbar im Vorfeld der Stasis stattfanden. Gemeinsam mit einer Schilderung der Auseinandersetzungen selbst, soll auf diese Weise der analytische Teil der Arbeit vorbereitet werden.Ein eigenständiger Abschnitt behandelt hierbei das megarische psephisma, ein Dekret Athens, das eine See- und Handelsblockade Megaras, sowie halbjährliche Überfälle auf das Territorium der Stadt vorsah. Ein weiterer Abschnitt geht auf erste innere Auseinandersetzungen in der Stadt ein, zu denen es offenbar bereits um 427 v. Chr. gekommen war. In der Darstellung der Ereignisse, die im Mittelpunkt dieser Arbeit stehen sollen, stützt sich die Arbeit auf Thukydides, dessen Berichte auch insgesamt als Hauptquelle anzusehen sind.Im analytischen Teil soll schließlich besonderes Augenmerk auf die politischen Kräfte in der Stadt gelegt werden. Neben einer Untersuchung des Verhaltens von Oligarchen und Demokraten soll insbesondere auf den demos eingegangen werden. Im Anschluß daran soll die enorme Bedeutung der außenpolitischen Verhältnisse, mit denen die Stadt konfrontiert war, verdeutlicht werden und auf die Frage eingegangen werden, inwieweit die Stasis in Megara als Fallbeispiel einer generellen Stasistheorie von Nutzen sein kann. Mit einem Ausblick auf die weitere Entwicklung Megaras soll die Arbeit schließen.
    14,99 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Neu
  4. Archäologischer Anzeiger: 2. Halbband 2008; Zeitschrift des Deutschen Archäologischen Instituts
    -42 %

    Archäologischer Anzeiger: 2. Halbband 2008; Zeitschrift des Deutschen Archäologischen Instituts

    Gebundene Ausgabe
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    INHALT:

    - Alexander Rubel, Eine Besitzermarke aus Moesia Inferior und die römische Militärpräsen...

    INHALT:

    - Alexander Rubel, Eine Besitzermarke aus Moesia Inferior und die römische Militärpräsenz in Ibida/ [S. 1-8]

    - Volkmar von Graeve, Milet 2003-2005. Vorbericht über die Grabungsarbeiten, die Denkmälerrestaurierung und Ruinenpflege sowie die naturwissenschaftlichen Begleituntersuchungen - Einleitung und Übersicht [S. 9-24]

    - Harald Stümpel - Ercan Erkul, Geophysikalische Prospektion in Milet 2003-2005 [S. 25-32]

    - Ioannis A. Panteleon - Reinhard Senff, Die Grabung im Aphroditeheiligtum auf dem Zeytintepe bei Milet in den Jahren 2003-2005 [S. 33-46]

    - Frank Wascheck, Fikellura-Amphoren und -Amphoriskoi von Milet. Ein Gefäßlager am Kalabaktepe? [S. 47-82]

    - Felix Pirson, Pergamon - Berichte über die Arbeiten in der Kampagne 2007 [S. 83-156]

    - Simone Wolf - Pawel Wolf - Hans-Ulrich/ Onasch - Catharine Hof - Ulrike Nowotnick, Meroë und Hamadab - Zwei Städte im Mittleren Niltal in den Jahrhunderten um die Zeitwende. Berichte über die Arbeiten zwischen 1999 und 2007 [S. 157-230]

    Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 38,00 €

    Jetzt 21,89 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  5. Tyche - Band 29: Beiträge zur Alten Geschichte, Papyrologie und Epigraphik.
    -9 %

    Tyche - Band 29: Beiträge zur Alten Geschichte, Papyrologie und Epigraphik.

    Taschenbuch
    Verfügbar: 2
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    TYCHE. Beiträge zur Alten Geschichte, Papyrologie und Epigraphik. Eine vom Institut für Al...

    TYCHE. Beiträge zur Alten Geschichte, Papyrologie und Epigraphik. Eine vom Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Papyrologie und Epigraphik der Universität Wien seit 1986 herausgegebene, jährlich erscheinende Fachzeitschrift, die hohe wissenschaftliche Reputation genießt. Die nach einem peer review-Verfahren ausgewählten Artikel in deutscher, englischer, französischer und italienischer Sprache decken thematisch den gesamten Bereich der Antike von den Anfängen der griechischen Geschichte bis zur Spätantike ab. Ein Schwerpunkt liegt auf der Edition und Interpretation epigraphischer und papyrologischer Quellen.

    Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 95,00 €

    Jetzt 86,46 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  6. Roms Kampf um die Weltherrschaft

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Johannes Kromayer war ein deutscher Historiker, der klassische Philogie und alte Geschichte studi...

    Johannes Kromayer war ein deutscher Historiker, der klassische Philogie und alte Geschichte studierte. Er war u. a. als Gymnasiallehrer tätig und unternahm einige Forschungsreisen, um anike Schlachtfelder zu erkunden. Seine Arbeiten zur antiken Kriegsgeschichte, wie auch das vorliegende Werk, ergeben sich aus schriftlichen Überlieferungen und aus Kronmayers eigenen Untersuchungen der historischen Schauplätze.
    16,90 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  7. Hellas: Die alten Griechen und ihre Kultur

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Der Schriftsteller Wilhelm Wägner präsentiert im vorliegenden Band eine Übersichtsdarstellung der...

    Der Schriftsteller Wilhelm Wägner präsentiert im vorliegenden Band eine Übersichtsdarstellung der griechischen Kultur und Geschichte. Neben der Sagenwelt und der Religion werden insbesondere die Perserkriege und der Peloponnesische Krieg bis zur makedonischen Herrschaft beleuchtet. Nachbearbeitet wurden seine Ausführungen in der zehnten Auflage von dem Historiker Ludwig Martens. Illustriert mit über 200 Abbildungen.
    39,90 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  8. Studien zur Geschichte der roemischen Kaiser

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Der Historiker Gottlob Reinhold Sievers stellt im vorliegenden Band eine Geschichte des römischen...

    Der Historiker Gottlob Reinhold Sievers stellt im vorliegenden Band eine Geschichte des römischen Kaisertums zusammen, angefangen bei Tiberius bis hin zu den Herrschern Ost- und Westroms.
    49,90 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  9. Feste der Stadt Athen im Altertum: Geordnet nach attischem Kalender

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    August Mommsen (1821-1913) hat sich als deutscher Historiker verstärkt dem Hellenentum gewidmet u...

    August Mommsen (1821-1913) hat sich als deutscher Historiker verstärkt dem Hellenentum gewidmet und mit diesem Werk eine Umarbeitung seiner preisgekrönten Schrift über die städtischen Feste Athens geschaffen. Nach attischen Kalendermonaten geordnet, geht er Monat für Monat auf diverse Festlichkeiten ein, die im antiken Athen und dem attischen Umland zelebriert wurden. Dabei beschränkt er sich nicht auf ein spezifisches Jahrhundert, sondern umreißt epochenübergreifende Brauchtümer und ihre Entstehungshintergründe. Die Beschreibungen resultieren in einem historischen Überblick, der wertvolle Einblicke in das Leben der Griechen ermöglicht.
    49,90 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  10. Gab es einen Wandel in der Behandlung der Sklaven zur Zeit der römischen Antike?

    Taschenbuch
    Verfügbar: 1
    Sofort lieferbar
    Mängelexemplar

    Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Anti...

    Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,3, Technische Universität Dresden (Institut für Geschichte), Sprache: Deutsch, Abstract: Das ganze Leben ist eine Knechtschaft. Deshalb muß man sich an seine Lage gewöhnen und so wenig wie möglich darüber klagen, was sie aber angenehmes an sich hat, ergreifen. 1 Bereits der römische Philosoph und Staatsmann Seneca beschrieb das gesamte Leben des Menschen als Unterjochung, mit welcher sich der Mensch besser arrangieren sollte. So ist es nicht verwunderlich, dass die Sklaverei der Antike auch in der Geschichtswissenschaft der Gegenwart eine wichtige Position einnimmt und zum Verständnis der antiken Gesellschaft beiträgt. So ist jene Abhängigkeit des Menschen als Antagonist zur wichtigsten Eigenschaft gegenwärtiger westlicher Kulturgemeinschaften anzusehen, nämlich als Widersacher zur Freiheit des Menschen. Schon ein flüchtiger Blick in die ersten Seiten des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland lässt erkennen, dass dem Bürger diverse Freiheiten, wie etwa die allgemeine Handlungsfreiheit oder die Meinungsfreiheit, gewährt werden und somit völlig neue Gestaltungsspielräume des Menschen eröffnet werden, welche im Spiegel der Antike zu betrachten sind.
    13,99 €
    Alle Preise inkl. MwSt | zzgl. Versand
    Gebraucht - Sehr gut
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. ... >>>