x
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos.

Reportagen. Bd.50

Das unabhängige Magazin für erzählte Gegenwart
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

15,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783906024493
Einband:
Taschenbuch
Seiten:
136
Autor:
Daniela Schroeder
Gewicht:
333 g
Format:
231x166x13 mm
Serie:
50, Reportagen
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Reportagen schickt die besten Autorinnen und Autoren rund um den Globus. Für Geschichten, die bleiben.
In dieser Ausgabe:

- Klimaklage gegen Brüssel. "Tut was!", fordern Bauern und Viehzüchter. Und zerren die EU vor Gericht. Von Raffaela Angstmann, Esther Göbel, Daniel B. Peterlunger, Rocío Puntas Bernet, Juliane Schiemenz.

- Emanzipation durch Nähen. Trotz miserabler Bedingungen: Junge Frauen sehen die Arbeit in Bangladeshs Textilfabriken als Chance. Von Daniela Schröder.

- Zocken in Babylon. Bordelle, Casinos, Schwarzmärkte: Die Stadt des Lasters liegt an der tschechisch-deutschen Grenze. Von Nik Afanasjew.

- Erstfrau liebt Zweitfrau. Eine geheime Liaison im Sultanat Oman. Von Agata Romaniuk.

- Reise zu den Ahnen. Ihre Vorfahren kamen als Sklaven von Ghana in die USA. Jetzt kehren die Urenkel als Touristen zurück. Von Paul Hertzberg, Sophia Bogner.

- Die historische Reportage: Erleuchtung in Gstaad 1992. Von Niklaus Meienberg.