AHA-BUCH

Zertifizierte Interaktion?

Der Einfluß der ISO-Normenreihe 9000ff auf die Qualität der Interaktionen zwischen Dienstleister und Kunden
 Paperback
Besorgungstitel | Lieferzeit:3-5 Tage I

38,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783838623313
Einband:
Paperback
Seiten:
92
Autor:
Stephan Barth
Gewicht:
145 g
Format:
210x148x6 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Magisterarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 3,0, Universität Duisburg-Essen (Kommunikationswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:
Als sich am 24.Februar 1882 fünfzehn rheinische und westfälische Stahlwerke zu einem Kartell zusammenschlossen und diese Aktion in einem Vertrag besiegelten, trieb sie die Absicht, [...] unsolide Concurrenz zu verhindern bez. zu beseitigen, [...]. Ihr Ziel war es, sich vor der drohenden inländischen und ausländischen Konkurrenz im Bereich der Stabeisenproduktion zu schützen. Sie legten in der sogenannten Stabeisen Conventions ihre Verkaufsbedingungen, Verkaufspreise und Gebietsrechte fest. Damit erhofften sie sich, den Preiskampf untereinander zu verhindern und die Erlöse durch den Stahlverkauf zu sichern und einem möglichen Preisverfall entgegenwirken zu können. Die Basis des Zusammenschlusses war, dass die Beteiligten davon ausgehen konnten, dass die jeweiligen Produkte aus den einzelnen beteiligten Werken gleich waren; also identisch in Fabrikation und Material. Nur so war eine Preisabsprache möglich: gleicher Preis für gleiche Ware. Sie legten darum Qualitäten fest. Damit schrieben sie genau vor, wie beispielsweise das Nieteisen, oder Qualität `best, best betreffend der Festigkeit und Dehnung zusammengesetzt sein soll.
Sie benutzten den Begriff der Qualität , um die Vergleichbarkeit des Produktes - in diesem Fall ein besonderer Stahl - zu ermöglichen und schufen sich damit eine feste Größe, einen Wert. Dieses Beispiel soll zeigen, welche Bedeutung Qualität für die Kartellmitglieder hatte.
Auch die Käufer eines Produktes sind an Vergleichbarkeit und Unterscheidbarkeit interessiert. Sie sind diejenigen, die für ein Produkt bezahlen. Ihr einziges Vergleichsargument ist - neben dem Preis - was und wie viel sie für Ihr Geld bekommen und welchen Wert das erworbene Produkt für sie besitzt. Preis und individueller Wert bestimmen letztlich die Qualität des Produktes. Im anschließenden Kapitel wird ausführlich der Begriff Qualität diskutiert. Es wird dabei herausgestellt, dass die Käufer eines Produktes - die Kunden - subjektiv bestimmen, was Qualität ist. Zudem wird erläutert, dass Qualität ein Gesamtkonstrukt darstellt, beeinflusst durch messbare Eigenschaften und subjektiven Wertungen. Damit wird gezeigt, dass sich ein Wandel in der Qualitätsbestimmung ergeben hat. Nicht mehr die Unternehmen bestimmen allein was Qualität ist, sondern auch der Kunde'. Dieses neue Qualitätsverständnis verlangt von den Unternehmen, sich auf die Erfordernisse der Kunden einzustellen. Alle Bemühungen des Unternehmens sollten demnach darauf ausgerichtet sein, die Erwartungen des Kunden zu erfüllen.' Das bedeutet für die Unternehmen, dass sie sich der Aufgabe zu stellen haben, diese Erwartungen zu befriedigen. Die Voraussetzung dafür ist, dass die Unternehmen wissen, welche Qualität der Kunde verlangt und ob sie bereit und in der Lage sind, diese Qualität zu produzieren. Da - wie ich noch an späterer Stelle herausstellen werde - Qualität durch unzählige Faktoren bei der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung eines Produktes oder einer Leistung beeinflusst werden kann, ist nicht nur ein Teilbereich des Unternehmens betroffen, sondern das Unternehmen als Ganzes. Um diese Faktoren zu erkennen und positiv beeinflussen zu können, dienen den Firmen Qualitätsmanagementsysteme (siehe Kapitel 2.3).
Diese Systeme können seit 1992 durch die internationale Industrienormenreihe DIN EN ISO 9000ff zertifiziert werden . Das bedeutet, dass die Rahmenbedingungen für das Qualitätsmanagement und beispielsweise Definitionen für Begriffe wie Qualität und Produkt festgelegt werden, einer ständigen Überprüfung unterliegen und dementsprechend nach eingängiger Prüfung dem Unternehmen ein international anerkanntes Zertifikat ausgestellt wi...

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.