AHA-BUCH

Coaching-Praxis im Grenzbereich esoterischer Methoden

 Paperback
Besorgungstitel | Lieferzeit:3-5 Tage I

38,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783838612799
Einband:
Paperback
Seiten:
128
Autor:
Torsten Tessin
Gewicht:
195 g
Format:
210x148x9 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Diplomarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Psychologie - Persönlichkeitspsychologie, Note: 1,0, Hochschule für angewandte Wissenschaften München (Unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung:
In meiner Diplomarbeit "Coaching im Grenzbereich esoterischer Methoden" möchte ich die anwendbare Umsetzung des Tarots als Coachingtechnik anhand zweier Praxisbeispiele herausarbeiten.
Der Aufbau dieser Arbeit setzt sich aus drei theoretischen Teilen, die das Grundwissen für die Überprüfung der Anwendbarkeit vermitteln und zwei praktischen Teilen zusammen, und zwar einer Selbstcoaching- und einer externen Einzelcoachingsitzung.
Im theoretischen Teil gehe ich auf Coaching im Allgemeinen ein, und stelle dessen Hauptrichtungen vor. Ich gehe explizit auf den externen Coach ein, um die Einsetzbarkeit des Tarots in der später folgenden externen Coachingsitzung zu veranschaulichen.
Ich möchte den Begriff und das Verständnis von Esoterik als Geheimwissen erläutern und hebe dabei ihre unterschiedliche Fragestellung hervor, um von ihrer "nicht-mystischen" Seite eine Brücke zu einem "nicht-mystischen" Tarot zu schlagen. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, gehe ich beim Grundverständnis des Tarot auf den Ursprung und den Nutzen ein und beziehe mich vor allem auf die psychologischen Hintergründe der Struktur des Tarots. Mit den Hinweisen zur praktischen Anwendung möchte ich zum praktischen Teil der Arbeit hinführen und stelle in diesem Zusammenhang die meiner Meinung nach wichtigsten Karten und nützliche Legemodelle vor.
Dem Anspruch der ganzheitlichen Anwendbarkeit möchte ich im Rahmen dieser Arbeit nicht gerecht werden, da ich Tarot als eine ergänzende Erweiterung der Hilfe zur Selbsthilfe betrachte. Meiner Meinung nach ist auch beim Tarot, wie bei allen anderen Coachingtechniken, die Bereitschaft für diese Methode eine notwendige, und somit die wichtigste Voraussetzung für seine Anwendbarkeit.
Und gerade um diese Bereitschaft geht es mir. Deshalb möchte ich den Nutzen des Tarots für Coaching veranschaulichen.
Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
Einleitung6
1.Coaching
1.1Begriffsbestimmung7
1.2Formen von Coaching8
1.2.1Einzelcoaching8
1.2.2Systemcoaching9
1.2.3Die Führungskraft als Coach10
1.3Der externe Coach10
1.3.1Wann bedarf es eines externen Coaches?12
1.3.2Kombinationsmöglichkeiten mit NLP14
1.3.3Abgrenzung des Coaches15
2.Ursprung und Inhalt der Esoterik
2.1Der Begriff und das Verständnis von Esoterik als Geheimwissen16
2.2Merkmale der Esoterik17
2.3Die unterschiedliche Fragestellung der Esoterik18
3.Der Tarot
3.1Das Grundverständnis des Tarot21
3.2Psychologische Hintergründe der Struktur des Tarot
3.2.1Die Archetypen von C. G. Jung in Bezug auf den Tarot24
3.2.2Der Begriff der Komplementarität25
3.2.3Der Begriff der Synchronizität26
3.3Die Qualität der Zeit27
4.Hinweise zur praktischen Anwendung28
4.1Vorstellung der Karten des Crowley-Tarots30
4.1.1Die Persönlichkeitskarte32
4.1.2Die Wesenskarte32
4.1.3Die Jahreskarte33
4.1.4Die Tageskarte33
4.1.5Die Helferkarte34
4.2Legemodelle
4.2.1Offenes Legemodell35
4.2.2Legemodell 1: Drei Karten36
4.2.3Legemodell 2: Problembearbeitung37
4.2.4Legemodell 3: Der kleine Lebensbaum38
4.2.5Legemodell 6: Beruf39
4.2.6Legeweise 1: Aus "Tarot - Spiegel der Seele"40
5.Tarot als Coaching-Technik anhand eines Selbstcoaching41
5.1Die Tarotkarte "Sieben Schwerter - Vergeblichkeit"46
5.1.1Mind-map Vergeblichkeit49
5.1.2Spontaninterpretation des Gecoachten49
5.2Die Tarotkarte "Vier Kelche - Üppigkeit"53
5.2.1Mind-map Üppigkeit56
5.2.2Spontaninterpretation des Gecoachten56
5.3Die Tarotkarte "Drei Kelc...