AHA-BUCH

Facility Management

Ein neues Geschäftsfeld für Energieversorgungsunternehmen
 Paperback
Sofort lieferbar | 1027 Stück | Lieferzeit:3-5 Tage I

38,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783838610849
Einband:
Paperback
Erscheinungsdatum:
20.09.1998
Seiten:
156
Autor:
Stephan Bohr
Gewicht:
228 g
Format:
211x149x14 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Diplomarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,3, Universität Trier (Unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung:
Die Diplomarbeit analysiert auf 141 Seiten die Chancen und Risiken, die für Energieversorgungsunternehmen (EVU) entstehen, wenn sie in das neue Geschäftsfeld Facility Management (FM) diversifizieren.
Die Diplomarbeit wurde mit dem 3. Platz des Förderpreises 1997 des Deutschen Facility Management Verbands (GEFMA) "... herausragende wissenschaftliche Arbeit ..." ausgezeichnet. Bis heute wurden zwei Artikel in FM-Fachzeitschriften veröffentlicht (Facility Management 1/98, Der Facility Manager 6/98).
Die Arbeit beschreibt in einem ersten Teil die FM-Branche. Aufbauend auf diesen Überlegungen werden im zweiten Teil die Wettbewerbsfaktoren speziell für EVU abgeleitet. Ergänzt und verifiziert werden die Rückschlüsse im dritten Kapitel durch die Ergebnisse einer empirischen Erhebung der größten 25 EVU in Deutschland. Der Anhang umfaßt sehr anschaulich auf 40 Seiten die graphische Auswertung der Erhebung.
Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.EINLEITUNG1
1.1FACILITY MANAGEMENT ALS ORGANISATION UND MARKT DER ZUKUNFT1
1.2VORGEHENSWEISE DER ARBEIT1
2.FACILITY MANAGEMENT3
2.1DEFINITION VON FACILITY MANAGEMENT3
2.1.1Abgrenzung zu verwandten Begriffen5
2.1.1.1Facility Management versus Gebäude Management6
2.1.1.2Facility Management versus Corporate Real Estate Management9
2.1.2Ziele des Facility Managements9
2.1.2.1Ziele der Nutzer10
2.1.2.2Ziele der Eigentümer und Investoren11
2.1.2.3Ziele bei Übereinstimmung von Eigentum und Nutzung11
2.1.3Aspekte der Umsetzung von Facility Management12
2.1.4Nutzen von Facility Management14
2.2ANALYSE DES FACILITY MANAGEMENT-MARKTES14
2.2.1Theoretischer Hintergrund durch "PORTER s five"14
2.2.2Die Kräfte des Wettbewerbs16
2.2.2.1Bedrohung durch Ersatzprodukte und -leistungen16
2.2.2.2Verhandlungsstärke von Lieferanten19
2.2.2.3Verhandlungsmacht der Abnehmer/Kunden20
2.2.2.4Rivalität unter bestehenden Anbietern26
2.2.2.5Potentielle neue Anbieter31
2.2.3Abschließende Bewertung des Facility Management-Marktes34
3.DIE EIGNUNG VON ENERGIEVERSORGUNGSUNTERNEHMEN FÜR FACILITY MANAGEMENT36
3.1BESCHREIBUNG DER ENERGIEVERSORGUNGSUNTERNEHMEN UND IHRER SITUATION37
3.1.1Darstellung der Energieversorgungsunternehmen37
3.1.2Situation der Energieversorgungsunternehmen39
3.1.2.1Der Energiemarkt als traditionelles Kerngeschäft39
3.1.2.2Monopolstellung als Folge der Rechtslage39
3.1.2.3Deregulierungsmaßnahmen41
3.1.2.4Kostendruck der Energieversorgungsunternehmen41
3.1.2.5Bedürfnisse der Kunden42
3.1.3Handlungsbedarf für Energieversorgungsunternehmen43
3.2FACILITY MANAGEMENT ALS EINE POTENTIELLE HANDLUNGSMÖGLICHKEIT DER ENERGIEVERSORGUNGSUNTERNEHMEN44
3.2.1Erfolgsfaktoren der Energieversorgungsunternehmen bei einer Betätigung im Facility Management-Markt44
3.2.1.1Organisation und Kultur44
3.2.1.2Personal45
3.2.1.3Image46
3.2.1.4Know-how47
3.2.1.5Kundenbestände und -beziehungen49
3.2.2Zusammenfassende Bewertung und Bedeutung des Facility Managements für Energieversorgungsunternehmen50
3.2.2.1Bewertung der Ressourcen der Energieversorgungsunternehmen50
3.2.2.2Bedeutung des Facility Managements für Energieversorgungsunternehmen51
4.EMPIRISCHE ERHEBUNG53
4.1VORGEHENSWEISE DER ERHEBUNG54
4.1.1Kontakt54
4.1.2Resonanz54
4.2ZIELE UND INHALT DES FRAGEBOGENS54
4.3ERGEBNISSE DER UMFRAGE56
4.3.1Bisheriger Grad der Nutzung und des Angebotes von Facility Management durch Energieversorgungsunternehmen56
4.3.2Grundsätzliche Beurteilung der Energieversorgungsunternehm...