AHA-BUCH

Digitale Visualisierung von chemischen Laboratoriumstechniken

 Paperback
Besorgungstitel | Lieferzeit:3-5 Tage I

38,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783838610788
Einband:
Paperback
Seiten:
100
Autor:
Stefan Prasse
Gewicht:
156 g
Format:
210x148x7 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Examensarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich Chemie - Allgemeines, Note: 1,0, Universität Bielefeld (Unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Das Projekt Digitale Visualisierung von chemischen Laboratoriumstechniken bestand im praktischen Teil darin, daß wichtige standardisierbare chemische Laboratoriumstechniken mit der Videokamera gefilmt wurden und mit dem Personalcomputer digitalisiert und zusammengeschnitten wurden.
Diese Filme wurden mit Hilfe eines Multimedia-Autorensystems zu multimedialen interaktiven Anwendungen transformiert. Die Anwendungen - multimediale Lehrbücher, die Text und (bewegte) Bilder enthalten - können auf allen herkömmlichen Personalcomputern mit dem Betriebssystem Windows und einer Runtime-Version des Autorensystems angeschaut werden. Der Computer als Medium für die Lehre gewinnt dadurch an Plastizität und Realität.
Sämtliche Laboratoriumstechniken haben in der täglichen Arbeit der Schüler, Chemiestudierenden und Chemielaboranten eine große Bedeutung. Ziel dieses Projekts ist es somit, den Laboranten, Studierenden und Schüler(inne)n mit den erstellten Visualisierungen zu helfen, die dargestellten Laboratoriumstechniken zu erlernen, so daß im Labor sicher und effektiv experimentiert wird. Eine kurze Feedbackuntersuchung unter Studierenden zeigte eine positive Resonanz.
Wichtig ist zu betonen, daß das chemische Experiment im Laboratorium nicht ersetzt werden soll, die Visualisierungen besitzen komplementäre Funktionen.
Folgende Visualisierungen bzw. multimediale Anwendungen wurden erstellt:
Manuelles pH-Wert-Messen
Manuelles Pipettieren mit der Standardpipette
Manuelles Titrieren mit der Standardbürette
Aufbau einer Reaktionsapparatur
Aufbau einer Destillationsapparatur
Katalog chemischer Geräte
Anmerkung: Die kopierte Arbeit ist nicht vollständig. Es fehlen auf der Seite 84 Photos, die im Original eingeklebt und damit nicht kopierbar sind. Die Postcriptversion ist ebenfalls nicht vollständig, es fehlen die Photos und eine hinein kopierte Kopie auf S. 83.
Der wesentliche Teil der Arbeit ist die CD-ROM.
Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1Einleitung3
2Digitale Visualisierung aus psychologischer Sicht6
2.1Die Verarbeitung visueller Reize6
2.2Die mentale Repräsentation von Bild- und Textinformationen7
2.3Forschungsergebnisse zur visuellen und akustischen Kognition8
2.3.1Forschungsergebnisse zur visuellen Kognition8
2.3.2Forschungen zur visuellen und akustischen Kognition11
2.3.3Zusammenfassung13
3Didaktik multimedialer Präsentationen14
3.1Funktionen von Bildern14
3.2Bildschirmaufteilung und visuelle Präsentation16
3.3Situierte Kognition und Authentizität17
3.4Interaktivität (als Kennzeichen von Multi- und Hypermedia)18
3.5Entwicklung von digitalen Visualisierungen (Multimediaanwendungen)20
4Erstellung der Multimedia-Anwendungen22
4.1Technische Aspekte multimedialer Medien22
4.2Systemvoraussetzungen für den Produzenten22
4.3Technische Ausstattung des Autors22
4.4Software23
4.5Arbeit mit dem Multimedia-ToolBook23
4.6Didaktische Überlegungen bzgl. der Präsentation25
4.6.1Ziele und Funktionen25
4.6.2Die Struktur der multimedialen Anwendungen26
4.6.3Die Struktur der Arbeitsoberfläche (Seitenstruktur)27
5Gebrauch der Multimedia-Anwendungen28
5.1Svstemvoraussetzungen für den Anwender28
5.2Installationsanleitung28
5.3Arbeiten mit den Multimedia-Anwendungen29
6Das Projekt "pH-Wert-Messung"32
6.1Didaktischer Hintergrund32
6.2Filmaufnahme32
6.3Filmbearbeitung32
7Das Projekt "Pipettieren"35
7.1Didaktischer Hintergrund35
7.2Filmaufnahme36
7.3Filmbearbeitung39
8Das Projekt "Titration"43
8.1Didaktischer Hintergrund43
8.2Filmaufnahme44
8.3Filmbearb...

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.