AHA-BUCH

Evaluierung des Planungswerkzeugs Örtliches Raumordnungskonzept

im Bundesland Tirol
 Paperback
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

115,90 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783838135793
Einband:
Paperback
Seiten:
392
Autor:
Hermann Öggl
Gewicht:
600 g
Format:
220x150x24 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

99
Das Örtliche Raumordnungskonzept wurde 1994 als zusätzliches Planungswerkzeug der örtlichen Raumordnung in Tirol eingeführt, mit dem die strategische Planungskomponente auf kommunaler Ebene gestärkt werden sollte. Nach Verstreichen von mehr als einer Dekade erschien eine erste Evaluierung aus planungswissenschaftlicher Sicht lohnend. Das gegenständliche Forschungsvorhaben wurde in diesem Zusammenhang mit einem Dissertationsstipendium der Österreichischen Akademie der Wissenschaften gefördert. Neben dem Aufzeigen von konkreten Stärken, Schwächen und bisher nur zum Teil genutzten Potentialen des Planungsinstruments Örtliches Raumordnungskonzept setzt sich der vorliegende Band grundsätzlich mit den Wirkungsmechanismen von Strategischer Raumplanung auf lokaler Ebene auseinander, womit ein planungstheoretischer Beitrag zum Governance-Diskurs geleistet wird, der die Aufmerksamkeit auf den Einfluss der untersten Ebene des Steuerungssystems der Raumentwicklung lenkt.