AHA-BUCH

Entwicklung einer antibakteriell beschichteten Harnleiterschiene

Ein Ansatz zur Verringerung des Risikos von Biofilmbildung auf Implantaten
 Paperback
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

89,90 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783838118208
Einband:
Paperback
Seiten:
304
Autor:
Elvira Belz
Gewicht:
469 g
Format:
220x150x18 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Wie viele andere Biomaterialien auch neigen Harnleiterschienen zur Biofilmbildung. Dies ist eine für den Patienten sehr unangenehme und ggf. gefährliche Komplikation und erfordert eine sofortige Entfernung der Harnleiterschiene. Das häufige Wechseln der Implantate ist sowohl für den Patienten unangenehm als auch aus ökonomischen Gründen unvorteilhaft. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der erfolgreichen Immobilisierung von antibakteriell wirksamen Substanzen (Desinfizientien) in den Harnleiterschienen, um die Verkeimungsgefahr zu verringern und eine längere Liegedauer der Harnleiterschienen zu ermöglichen. Unter Verwendung der Spektralphaseninterferenz (SPI) und der Reflektometrischen Interferenzspektroskopie (RIfS) wurde das Bindungsverhalten der in Frage kommenden Substanzen an verschiedene Oberflächen untersucht. Nach der Auswahl eines Wirkstoffes und dem Festlegen einer Immobilisierungsstrategie wurden Freisetzungsexperimente zur Optimierung der Immobilisierungsmethode durchgeführt. Abschließend wurden verschiedene mikrobiologische Experimente durchgeführt, um in vitro die Wirksamkeit der modifizierten Harnleiterschiene nachzuweisen.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.