AHA-BUCH

Freisetzung des basischen Fibroblastenwachstums-faktors (bFGF)

Mechanismus der Thrombin-induzierten bFGF-Freisetzung aus humanen glatten Gefäßmuskelzellen und deren Verstärkung durch Cholesterin
 Paperback
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

53,90 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783838116976
Einband:
Paperback
Seiten:
60
Autor:
Godehard Albert Scholz
Gewicht:
106 g
Format:
220x150x4 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

In der Pathogenese der Atherosklerose ist die Proliferation glatter Gefäßmuskelzellen von zentraler Bedeutung, da sie zur Ausbildung der atherosklerotischen Plaque führt. Eine Vermittlerfunktion bei der Stimulation der Proliferation glatter Gefäßmuskelzellen kommt dem basischen Fibroblastenwachstumsfaktor (bFGF) zu. Die zellulären Prozesse, die zur Freisetzung von bFGF aus glatten Gefäßmuskelzellen führen, sind bislang aber nur unzureichend charakterisiert. Angesichts dessen wurde das Zusammenspiel von glatten Gefäßmuskelzellen, Thrombin und Cholesterin, die zentrale Bestandteile im Pathogeneseprozess der Atherosklerose sind, sowie bFGF untersucht. Die so ermittelten Ergebnisse lassen sich wie folgt zusammenfassen: Thrombin aktiviert den Thrombinrezeptor PAR-1. Unter Vermittlung der PKC _ und der Rho-assoziierten Proteinkinasen kommt es zur Freisetzung von bFGF. Cholesterin setzt seinerseits bFGF frei und verstärkt die Thrombin-induzierte bFGF- Sezernierung. Der Wachstumsfaktor bFGF aktiviert Signalwege, die zur Zellproliferation führen.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.