AHA-BUCH

SUPERNOVA-DETEKTION MIT DEM ICECUBE-NEUTRINOTELESKOP

 Paperback
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

69,90 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783838116471
Einband:
Paperback
Seiten:
140
Autor:
Alexander Piégsa
Gewicht:
223 g
Format:
221x149x12 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

IceCube, ein Neutrinoteleskop, welches zur Zeit am Südpol aufgebaut und voraussichtlich 2011 fertiggestellt sein wird, kann galaktische Kernkollaps-Supernovae mit unübertroffener statistischer Genauigkeit der Neutrinolichtkurve detektieren. Derartige Supernovae werden begleitet von einem massiven Ausbruch niederenergetischer Neutrinos aller Flavour, welche in ihrer Summe beim Durchfliegen das gesamte Eis erleuchten. Ein Nachweis ist somit über eine kollektive Rauschratenerhöhung aller optischen Module möglich. Vorliegende Arbeit beschreibt die Datennahme und die Echtzeitanalyse, mit welcher diese Nachweismethode realisiert ist. Die Auswertung der Messdaten belegt ein extrem stabiles Verhalten des Detektors. Simulationen ergeben eine Sichtweite IceCubes bis zu den Magellanschen Wolken. Die Deleptonisierungsspitze kann nicht aufgelöst werden, denn Neutrinooszillationen innerhalb des Sterns modifizieren die Spektren ungünstig. Jedoch können modellunabhängig die inverse Massenhierarchie sowie Einschränkungen auf den kleinsten MNS-Winkel etabliert werden. Gleiches kann durch Auswertung des Einflusses der Erdmaterie und mit Hilfe eines zweiten Neutrinodetektors erreicht werden.