AHA-BUCH

Konditionale Mausmutagenese zur Erforschung psychischer Erkrankungen

Untersuchung des CRH/CRH-Rezeptor Systems mit Hilfe Zelltyp-spezifisch CRH-überexprimierender Mauslinien
 Paperback
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

79,90 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783838115160
Einband:
Paperback
Seiten:
200
Autor:
Martin Ableitner
Gewicht:
314 g
Format:
220x150x12 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

99
Das Neuropeptid Corticotropin-Releasing-Hormone (CRH) spielt sowohl als Hormon als auch als Neuromodulator eine wichtige Rolle im Rahmen der physiologischen Stressantwort. Klinische Studien und Tierexperimente legen nahe, dass eine Dysregulationen des CRH-Systems an der Entstehung und Manifestierung psychischer Erkrankungen wie Angststörungen oder affektiver Störungen beteiligt ist. Um die spezifischen Effekte von CRH auf emotionales Verhalten im Tiermodell zu untersuchen, wurden zwei transgene Mauslinien generiert, die CRH zum einen in GABA-ergen Neuronen und zum anderen in CRH-spezifischen Neuronen des Gehirns überexprimieren. Schließlich wurden die Auswirkungen dieser CRH-Überexpression auf das Verhalten und die Physiologie der transgenen Mauslinien sowie mögliche zu Grunde liegenden Mechanismen untersucht.