Erfolgsfaktoren einer E-Commerce-Website
-6 %
download
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Erfolgsfaktoren einer E-Commerce-Website

Empirische Identifikation vertrauensfördernder Signale im Internet-Einzelhandel
 Ebook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 49,99 €

Jetzt 46,99 €*

ISBN-13:
9783834986375
Einband:
Ebook
Seiten:
321
Autor:
Dennis Ahrholdt
Serie:
Betriebswirtschaftliche Aspekte lose gekoppelter Systeme und Electronic Business
eBook Typ:
PDF
eBook Format:
EPUB
Kopierschutz:
1 - PDF Watermark
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
"Dennis Ahrholdt untersucht mit dem Partial-Least-Squares-Verfahren, wie sich die Vertrauensausbildung ? als zentrale Antezedenz der Kaufabsicht ? positiv im E-Commerce beeinflussen lässt. Die Ergebnisse können als Entscheidungsgrundlage für Investitionen zur Steigerung der Conversion-Rate dienen."
"Determinanten des Kaufverhaltens im Online-Handel; Explikation des Vertrauens (Kompetenz, Integrität, Wohlwollende Intention); Informationsökonomie und Effizienz von Signalen; Importance-Performance-Analysis zur Wettbewerbsanalyse; Detailerläuterung des Partial-Least-Squares-Verfahrens"
Einkaufen per Mausklick der Internethandel boomt. Solche und ähnliche Meldungen lassen sich regelmäßig in der aktuellen Tagespresse finden. In vielen Fällen wird davon berichtet, dass Steigerungen im Online-Handel Einbrüche im Katalog- oder Präsenzgeschäft sogar zu kompensieren vermögen. Dennoch sehen sich nicht nur kleinere und damit weniger beka- te Online-Einzelhändler immer noch der Problematik ausgesetzt, dass selbst bei ihnen - zeptabel erscheinenden Besucherzahlen in ihrer Internetpräsenz nur ein verhältnismäßig - ringer Anteil dieser Besucher auch tatsächlich einen Kauf bei ihnen tätigt. Den Fragen, wie solche niedrigen so genannten Conversion-Rates einerseits zu erklären sind und wie diese ggf. verbessert werden können, widmet sich Dennis Ahrholdt in der vorliegenden Unt- suchung. Dabei spielt die Ausbildung des Vertrauens als (vermutlich) essentielle Vorstufe der Kaufabsichtsausbildung im Online-Einzelhandel eine zentrale Rolle. Nun lässt sich diese Vertrauensbildung aber nur bestenfalls mittelbar beobachten, so dass für das Ziel, positive Einflüsse hierauf zu identifizieren, ein umfangreiches Theorie- und Methodengeflecht - braucht und konsequent bereitgestellt wird. Dazu werden interdisziplinär unterschiedliche Theoriebereiche zusammengeführt und ein Wirkbeziehungsgeflecht mit der Zielgröße üb- legte vertrauensvolle Kaufabsicht entwickelt. Zur Quantifizierung der Wirkbeziehungen w- den dabei die Strukturgleichungsmethodik und als Analysealgorithmus das Partial-Least Squares-Verfahren (PLS) benutzt. Ahrholdt deckt in der Theoriebildung umfassende Korrespondenzbeziehungen zwischen E- stellung und Vertrauen auf, die anschließend als Ansatzpunkt für die gelungene Integration des Vertrauens in die Theory of Planned Behavior (TPB) dienen.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.