Sozio-Controlling im Unternehmen

Das Management erfolgsrelevanter sozial-gesellschaftlicher Themen in der Praxis
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

74,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783834915566
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
12.03.2009
Seiten:
363
Autor:
Frank Dubielzig
Gewicht:
491 g
Format:
212x149x22 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Sozial-gesellschaftliche Themen wie Kinderarbeit, Gleichberechtigung, Korruption und demographischer Wandel werden zunehmend relevant für den Unternehmenserfolg. Bislang gibt es jedoch kein theoretisch fundiertes Konzept, das es Unternehmen erlaubt, derartige Themen systematisch zu managen.



Frank Dubielzig untersucht die Eigenschaften sozialer Nachhaltigkeit und analysiert Stärken und Schwächen bestehender Controlling-Ansätze und unternehmerischer Sozialmanagement-Konzepte. Er entwickelt mit dem Sozio-Controlling einen eigenen Ansatz, der es Unternehmen erlaubt, erfolgsrelevante sozial-gesellschaftliche Themen zu überwachen, zu messen, zu kommunizieren und zu steuern. Dieses Konzept untergliedert der Autor in einzelne Module wie Planung, Kontrolle und Informationsversorgung, für die er die jeweils relevanten Aufgaben, Akteure und Methoden vorstellt und anhand eines Fallbeispiels illustriert.
Die soziale Dimension der Nachhaltigkeit.- Bisherige Ansätze zum Management sozialer Themen.- Controlling als Managementansatz.- Konzeption eines Sozio-Controllings.- Fallbeispiel Novartis AG.- Resümee und Ausblick.
Sozial-gesellschaftliche Themen wie Kinderarbeit, Gleichberechtigung, Korruption und demographischer Wandel werden zunehmend relevant für den Unternehmenserfolg. Bislang gibt es jedoch kein theoretisch fundiertes Konzept, das es Unternehmen erlaubt, derartige Themen systematisch zu managen.
Frank Dubielzig untersucht die Eigenschaften sozialer Nachhaltigkeit und analysiert Stärken und Schwächen bestehender Controlling-Ansätze und unternehmerischer Sozialmanagement-Konzepte. Er entwickelt mit dem Sozio-Controlling einen eigenen Ansatz, der es Unternehmen erlaubt, erfolgsrelevante sozial-gesellschaftliche Themen zu überwachen, zu messen, zu kommunizieren und zu steuern. Dieses Konzept untergliedert der Autor in einzelne Module wie Planung, Kontrolle und Informationsversorgung, für die er die jeweils relevanten Aufgaben, Akteure und Methoden vorstellt und anhand eines Fallbeispiels illustriert.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.