AHA-BUCH

World of Warcraft - Wolfsherz

 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

9,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783833225222
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.09.2012
Seiten:
410
Autor:
Richard A. Knaak
Gewicht:
335 g
Format:
187x123x41 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Wolfsherz - jetzt als Taschenbuch! Während die Welt Azeroth mit den Auswirkungen des Weltenbebens zu kämpfen hat, rüsten sich die Orcs unter der Führung des neuen Kriegshäuptlings Garrosh Höllschrei für einen neuen Feldzug gegen die Allianz. Die werwolfgleichen Worgen könnten die Rettung sein.
Wolfsherz - jetzt als Taschenbuch! Während die Welt Azeroth mit den Auswirkungen des Weltenbebens zu kämpfen hat, rüsten sich die Orcs unter der Führung des neuen Kriegshäuptlings Garrosh Höllschrei für einen neuen Feldzug gegen die Allianz. Die werwolfgleichen Worgen könnten die Rettung sein.
Inmitten der erbarmungslosen Zerstörung des Weltenbebens hat der jüngste Konflikt zwischen Allianz und Horde nun auch die bislang verschonten Winkel Azeroths erreicht. Begierig nach neuen Ressourcen ist die Horde ins Eschental vorgedrungen, um den unersättlichen Hunger ihrer Kriegsmaschinerie zu stillen. Kriegshäuptling Garrosh Höllschrei hat dazu eine brutale neue Taktik ersonnen, die die Verteidiger der Nachtelfen zerschmettern und die Macht der Allianz entscheidend schwächen soll. Schreie der Verzweiflung und des Schreckens erklingen erneut in der Welt von.World of Warcraft. Nichts ahnend von der Katastrophe, die sich im Eschental anbahnt, berufen die legendären Anführer der Nachtelfen, Tyrande Wisperwind und Malfurion Sturmgrimm, in der Nähe von Darnassus ein geheimes Gipfeltreffen ein. Sie wollen die stolzen Worgen von Gilneas dazu bewegen, sich der Allianz anzuschließen. Doch Sturmwinds König Varian Wrynn hegt einigen Groll gegen Gilneas und dessen Herrscher Genn Graumähne. Varians Weigerung, Genn zu vergeben, dass sich dessen Volk vor Jahren von der Welt abgeschottet hat, droht nicht nur das Treffen zu sprengen, sondern stellt auch die Allianz vor eine Zerreißprobe. Aber Varians hartnäckige Haltung ist nur eines der vielen beunruhigenden Vorkommnisse in Darnassus. Eine Welle der Besorgnis geht durch die Reihen der einst unsterblichen Nachtelfen, da der erste von ihnen unter den typischen Symptomen des Alterns zu leiden beginnt. Außerdem hadern viele der Nachtelfen mit der beabsichtigten Wiedereingliederung der Hochgebornen in die Gesellschaft. Zu viele können den Hochgeborenen ihren rücksichtslosen Einsatz der Magie nicht verzeihen, der vor Jahrtausenden Tod und Schrecken über Azeroth brachte. Als ein ermordeter Hochgeborener in den Außenbezirken von Darnassus entdeckt wird, beauftragen Tyrande und Malfurion die berühmte Maiev Schattensang damit, den Mörder aufzuspüren. Sollte es nicht gelingen, die Ordnung in Darnassus wiederherzustellen, wird wohl nichts und niemand Garrosh Höllschrei davon abhalten können, ganz Eschental zu unterwerfen.