AHA-BUCH

Konvergenz der Konzernhaftung

Im englischen und deutschen Kapitalgesellschaftsrecht
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | 1027 Stück | Lieferzeit:3-5 Tage I

49,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783832974817
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.09.2012
Seiten:
200
Autor:
Alexander Dähnert
Gewicht:
309 g
Format:
226x151x15 mm
Serie:
Mannheimer Schriften zum Unternehmensrecht
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Die Konzernhaftung galt immer als einer der Hauptunterschiede zwischen englischem und deutschem Gesellschaftsrecht. Nicht zuletzt der Wettbewerb der Rechtsordnungen zwischen den EU-Staaten hat jedoch zu einem Konvergenzprozess geführt, der die bestehenden Unterschiede weitgehend eingeebnet hat. Die klassische Konzernhaftung ist nahezu bedeutungslos geworden.
Die Konzernhaftung galt immer als einer der Hauptunterschiede zwischen englischem und deutschem Gesellschaftsrecht: Auf deutscher Seite eher extensive konzernspezifische Haftung mit ausgeprägten Strukturhaftungselementen, jenseits des Ärmelkanals hingegen betont restriktive Handlungshaftung nach allgemeinen Rechtssätzen.