The Balkans: The Terror of Culture

Essays in Political Anthropology
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

34,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783832963033
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
11.03.2011
Seiten:
195
Autor:
Ivan Colovic
Gewicht:
304 g
Format:
228x154x13 mm
Sprache:
Englisch
Beschreibung:
Das Buch dekonstruiert Kultur als Katalysator für Hass und Krieg auf dem Balkan. Dabei legt der Autor besonderen Wert auf den "patriotischen" Diskurs der Nachkriegszeit und die Verwendung von Kultur in Serbien und anderen Balkanstaaten, um zu bestimmen, wie und durch welche rhetorischen Strategien diese Art von Diskurs seine Fähigkeit zur Konfliktauslösung bewahren kann. Das Werk konzentriert sich auf die Mythen über den sogenannten "nationalen geistigen und kulturellen Raum": die angebliche organische Einheit zwischen den Völkern des Balkans und dem Land, auf dem sie leben und auf den sie einen Exklusivitätsanspruch stellen. Im Zentrum stehen der Kult der nationalen Sprachen, der nationalen Dichter, Grabstätten und Denkmälern sowie die epische Tradition und ihr wichtigstes Symbol - die Gusla. Der Kernbereich dieser Mythen und Kulte ist die Darstellung der Kultur als Mittel, durch das Staatsgebiet besetzt und gehalten wird.
The volume deconstructs culture as the catalyst for hatred and war in the Balkans. The author also pays particular attention to the post-war "patriotic" discourse and the use of culture - in Serbia and other Balkan countries - with the intention to determine how and through which rhetorical strategies this sort of discourse manages to preserve its ability to trigger conflicts.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.