AHA-BUCH

Statusmindernde Nebenfolgen als Ehrenstrafen im Sanktionensystem des StGB

 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

52,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783832942366
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.05.2009
Seiten:
224
Autor:
Christoph Weinrich
Gewicht:
351 g
Format:
228x154x20 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Die statusmindernden Nebenfolgen stellen die Ehrenstrafen des heutigen StGB dar. Zu diesem Ergebnis kommt der Autor in seiner Untersuchung der Nebenfolgen, die zu den systematisch ungeklärten Gebieten des Sanktionenrechts gehören. Mit seiner Darstellung zu den Begriffen Ehre und Strafe widmet sich der Verfasser zwei der schwierigsten Begriffe des Strafrechts.
Die statusmindernden Nebenfolgen stellen die Ehrenstrafen des heutigen StGB dar. Zu diesem Ergebnis kommt der Autor in seiner Untersuchung der Nebenfolgen, die zu den systematisch ungeklärten Gebieten des Sanktionenrechts gehören. Mit seiner Darstellung zu den Begriffen Ehre und Strafe widmet sich der Verfasser zwei der schwierigsten Begriffe des Strafrechts.
Die statusmindernden Nebenfolgen stellen die Ehrenstrafen des heutigen StGB dar. Dieses Ergebnis steht am Ende einer Untersuchung, in der der Autor sich mit den Nebenfolgen, aber auch mit den Begriffen Ehre und Strafe auseinandersetzt. Dabei gelingt es ihm, die Verbindung von Ehrverständnissen und Ehrenstrafen durch die Geschichte nachzuweisen und zu zeigen, dass die Geschichte der Ehrenstrafe in Deutschland mit der Strafrechtsreform von 1969 keinen Abbruch gefunden hat. Gleichzeitig stellt er sich die Frage nach der Notwendigkeit von Ehrenstrafen in heutiger Zeit, die er in begrenztem Umfang für notwendig erachtet.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.