AHA-BUCH

Grundlagen und Grenzen der Geschäftsleiterhaftung in Deutschland und England

 Taschenbuch
Sofort lieferbar | 1027 Stück | Lieferzeit:3-5 Tage I

78,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783832936624
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.06.2008
Seiten:
430
Autor:
Jörg Hanke
Gewicht:
630 g
Format:
230x153x28 mm
Serie:
572, Nomos Universitätsschriften
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Die Haftung von AG-Vorständen und GmbH-Geschäftsführern ist ein bedeutendes Thema, das in jüngster Zeit auch die Gesetzgeber in Deutschland (UMAG und MoMiG) und Großbritannien (Companies Act 2006) beschäftigt hat.
Der Autor untersucht die Grundlagen der Geschäftsleiterhaftung in den jeweiligen Richtungen und zeigt vorhandene Grenzen auf. Unter Einbezug eines Vergleichs mit der Haftung des directors englischer limited companies (Ltd. und Plc.) auf Grundlage des Companies Act 2006 stellt er fest, dass ein angemessener Ausgleich in dem Spannungsfeld der verschiedenen Interessen (u.a. Gesellschafter, Gläubiger und Geschäftsleiter) noch nicht gefunden ist.
Insbesondere bei der AG zeigt sich im Hinblick auf die Außenhaftung nach
93 V AktG und die unzulässige Beschränkbarkeit der Haftung, dass trotz D&O-Versicherungen ein nicht unerhebliches Haftungsrisiko besteht. Hierzu wird ein Reformvorschlag entwickelt, um bei Beibehaltung eines angemessenen Gläubigerschutzes die Haftung für AG-Vorstände auch vor Eintritt eines Schadensfalls zu begrenzen.
Praktikern bietet dieses Werk einen umfassenden Überblick über die Haftung von Geschäftsleitern. Zugleich wird ein Beitrag zur wissenschaftlichen Diskussion geleistet, indem eine entsprechende Gesetzesänderung angeregt und ein entsprechender Weg aufgezeigt wird.