AHA-BUCH

Hartdrehen mit beschichteten Schneidkeramiken unter extremen Zerspanbedingungen

 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

48,80 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783832293253
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.08.2010
Seiten:
162
Autor:
Yulia Prilukova
Gewicht:
255 g
Format:
149x96x14 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Werkzeuge und Schneidstoffe beeinflussen wesentlich die Leistungsfähigkeit der Fertigungstechnik und nehmen eine Schlüsselposition in der spanenden Bearbeitung ein. Die Qualität der Produktion und die Höhe der Herstellungskosten selbst bei an-spruchvollen Zerspanaufgaben sind durch das Werkzeug determiniert.
Die weitere Entwicklung von existierenden Schneidstoffgruppen durch Verbesserung der Oberflächeneigenschaften lässt ihre Anwendung auch unter schwierigen tech-nologischen Bedingungen bei gesteigerten Anforderungen an Produktivität und Qua-lität der Bearbeitung zu.
Keramische Schneidstoffe werden dank ihren hervorragenden Eigenschaften für tro-ckene Hochgeschwindigkeitsbearbeitung von harten Werkstoffen eingesetzt und wa-ren Gegenstand intensiver Forschungen. Beschichtete Mischkeramik (Al2O3-TiC) findet erst in jüngster Vergangenheit, im Einklang mit entsprechenden Entwicklungen nichtleitende Materialien zu beschichten, Beachtung. Das Zusammenwirken von Mischkeramik mit einer möglichen Beschichtung ist bisher wenig untersucht und be-schrieben.
Die systematische Erforschung der technologischen Möglichkeiten zeigt das vorhan-dene Potenzial dieses Schneidstoffs für die Praxis auf. Die durchgeführten Haupt-untersuchungen beziehen ausschließlich Schichten ein, die mit reproduzierbaren Ei-genschaften industriell hergestellt werden und Einsatz in der Praxis finden. Wende-schneidplatten aus Mischkeramik mit einer TiN- Beschichtung bilden die Basis für die hier vorgenommenen Untersuchungen.
Im Ergebnis der Untersuchungen werden die positiven Eigenschaften der Mischke-ramik mit Beschichtung für den Zerspanungsprozess aufgezeigt. In die Betrachtun-gen fließen die Haftungseigenschaften der Beschichtung, die Oberflächeneigen-schaften der Wendeschneidplatten, deren Auswirkungen auf die Reibungszahl, die Zerspankraftkomponenten und die Verschleißentwicklung ein. Die sich einstellenden Prozesstemperaturen bzw. Energiebilanzen sind ebenfalls Gegenstand der Untersu-chungen. Die Auswirkungen des keramischen Schneidstoffs auf die geometrischen Randzoneneigenschaften und das Randzonengefüge hartgedrehter Bauteile finden ebenfalls Berücksichtigung.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.