AHA-BUCH

Passions

Musik des 18. Jahrhunderts im Spannungsfeld von Leid und Leidenschaft
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | 1027 Stück | Lieferzeit:3-5 Tage I

34,80 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783826061752
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.12.2017
Seiten:
219
Autor:
Carola Bebermeier
Gewicht:
351 g
Format:
233x154x20 mm
Serie:
7, Musik - Kultur - Geschichte
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

99
Vorwort - Einführung in das Themenfeld - M. L. Herzfeld-Schild: MitLeidenSchaft. Emotion und Musik im Spannungsfeld von Leid und Leidenschaft - C. Herr: Musik "ergreift das Herz und dringt bis ins Innerste der Seele": Leidenschaft und Affektübertragung in der Frühen Neuzeit - Fallbeispiele - Anke Charton: "sans chaleur & sans passions". Die Kastraten und das Konzept der Leidenschaft - G. Finke: Marias Trauer zwischen Leid und Leidenschaft - E. Buyken: Sind Passionen leidenschaftlich? Ein Beitrag zu einer Hörgeschichte der Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach - M. Unseld: Lenores Leid und Leidenschaft für die Wohnstube? Gottfried August Bürgers Ballade Lenore in der Vertonung von Maria Theresia Paradis - H.-J. Giegel: Leidens- und Krisenerfahrungen in der Musik - soziologisch gedeutet. Così fan tutte vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Umbrüche im 18. Jahrhundert - C. Bebermeier: Leid, Empfindsamkeit und Wahnsinn in der Oper Nina ossia la pazza per amore (UA 1789) von Giovanni Paisiello - J. Traudes: Der Gesang der Charity Childern: Ein empfindsames Spektakel zwischen Mitleid, Moral und Musik