AHA-BUCH

Bamberger Hofmusik

Von der Gegenreformation bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts
 Buch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

68,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783826059360
Einband:
Buch
Erscheinungsdatum:
01.04.2016
Seiten:
334
Autor:
Gerhard Weinzierl
Gewicht:
706 g
Format:
241x162x32 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Eine umfassende Beschreibung der Bamberger Hofmusik ist bislang ein Desiderat geblieben. Veröffentlichungen der Vergangenheit beschränkten sich auf biografi sche oder stilistische Teilaspekte. Auf der Grundlage einer umfangreichen Sammlung von z.T. weltweit verstreuten einschlägigen Musikalien und der sorgfältigen Recherche archivalischer Quellen erstellt, legt der Autor eine Darstellung der Musikpflege am Fürstbischöfl ich-Bamberger Hof vor. Der zeitliche Rahmen erstreckt sich von der Gegenreformation Ende des 16. Jahrhunderts bis zur Säkularisation zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Entscheidende Impulse verdankt Bamberg seinem jungen, gebildeten Fürstbischof Ernst von Mengersdorf, der im Zuge einer vom Konzil geforderten Seminargründung 1586 auch die Grundlage zu einer höfischen Musikkultur legte. An großen Namen fehlte es in der Phase ihres ersten Aufblühens nicht. Im Mittelpunkt der Publikation steht das kompositorische Schaffen der amtierenden Hofmusiker.