AHA-BUCH

Politisches Interesse von Jugendlichen

Eine Längsschnittuntersuchung zum Einfluss von Eltern, Gleichaltrigen, Massenmedien und Schulunterricht
 Book
Print on Demand | 1027 Stück | Lieferzeit:3-5 Tage I

64,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783824445745
Einband:
Book
Erscheinungsdatum:
30.08.2004
Seiten:
228
Autor:
Christine Schmid
Gewicht:
300 g
Format:
210x148x12 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

99
1 Einleitung.- 2 Politische Sozialisation.- 3 Politisches Interesse.- 4 Kontexte der politischen Sozialisation.- 5 Politische Sozialisation und Geschlecht.- 6 Kontexte der politischen Sozialisation im Vergleich.- 7 Methode.- 8 Ergebnisse.- 9 Zusammenfassung und Diskussion der Ergebnisse.- Literatur.
Woran liegt es, dass Jugendliche Interesse an Politik und damit eine motivationale Grundlage für politische Beteiligung entwickeln? Eine Auseinandersetzung mit diesem grundlegenden Problem der politischen Sozialisationsforschung ist bisher kaum erfolgt.
Christine Schmid untersucht in ihrer Studie zur politischen Sozialisation in den neuen Bundesländern, welche Rolle Elternhaus, Gleichaltrige, Schule und Massenmedien bei der Entwicklung des politischen Interesses Jugendlicher spielen. Dabei richtet die Autorin besonderes Augenmerk auf Unterschiede zwischen den Geschlechtern. Es zeigt sich, dass männliche Jugendliche ihr politisches Interesse vorwiegend in der Auseinandersetzung mit Massenmedien und der Mitarbeit im Schulunterricht entwickeln, weibliche Jugendliche sich stärker im Kontext enger sozialer Beziehungen (Eltern und Freunde) orientieren.