AHA-BUCH

Spektren der Linguistik

Festschrift für Manfred Briegel
 Book
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

54,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783824444755
Einband:
Book
Erscheinungsdatum:
29.11.2001
Seiten:
172
Autor:
Susanne Anschütz
Gewicht:
230 g
Format:
210x148x9 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Namhafte deutsche Wissenschaftler fokussieren im vorliegenden Band unterschiedliche Aspekte der gegenwärtigen Linguistik. Dabei thematisieren sie



· das spannungsreiche Verhältnis von Linguistik und Literaturwissenschaft,

· den Wandel der Linguistik in den vergangenen hundert Jahren,

· die Rolle der theoretischen Linguistik in der Romanistik,

· die Bedeutung der Linguistik für interdisziplinäre Forschungsvorhaben

und

· Forschungsergebnisse aus einem interdisziplinären Forschungsgebiet, in dem die situativen Bedingungen von Sprachverarbeitungsprozessen untersucht werden.



Das Buch ist Manfred Briegel, dem langjährigen Referenten für Linguistik und Literaturwissenschaft bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft (1.4.1969 - 31.1.2001), gewidmet.
Aus dem Inhalt:
- Alltag im linguistischen Dorf
- Jakobsons Programme
- Die Linguistik ist anders geworden
- Romanistische und theoretische Linguistik
- Situierte Kommunikation
- Sprachwissenschaft als Brücke zwischen den Disziplinen
- Evolution von Sprache, Linguistik und Interdisziplinarität
Namhafte deutsche Wissenschaftler fokussieren im vorliegenden Band unterschiedliche Aspekte der gegenwärtigen Linguistik. Dabei thematisieren sie das spannungsreiche Verhältnis von Linguistik und Literaturwissenschaft, den Wandel der Linguistik in den vergangenen hundert Jahren, die Rolle der theoretischen Linguistik in der Romanistik, die Bedeutung der Linguistik für interdisziplinäre Forschungsvorhaben und Forschungsergebnisse aus einem interdisziplinären Forschungsgebiet, in dem die situativen Bedingungen von Sprachverarbeitungsprozessen untersucht werden.
Das Buch ist Manfred Briegel, dem langjährigen Referenten für Linguistik und Literaturwissenschaft bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft (1.4.1969 - 31.1.2001), gewidmet.