AHA-BUCH

Kundenbindung im E-Commerce

Personalisierung als Instrument des Customer Relationship Marketing
 Book
Sofort lieferbar | 1027 Stück | Lieferzeit:3-5 Tage I

84,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783824408184
Einband:
Book
Erscheinungsdatum:
28.07.2005
Seiten:
377
Autor:
Ulrich Müller
Gewicht:
517 g
Format:
212x149x22 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Sowohl in der Unternehmenspraxis als auch im Schrifttum rückt die Personalisierung im E-Commerce zunehmend ins Zentrum des Interesses. Die Individualisierung von Web-Angeboten auf der Basis spezifischer Kundeninformationen entspricht der Verbindung von Kundenorientierung mit den technischen Potenzialen des Internet. Konzeptionell und empirisch fundierte Auseinandersetzungen mit dem Thema sind aber noch selten.



Ulrich Müller ordnet die Personalisierung dem Electronic Customer Relationship Marketing zu und stellt den Zusammenhang zur Kundenbindung her. Im Mittelpunkt stehen folgende Fragen:



" Was ist Personalisierung und wie lässt sie sich systematisieren?

" Welche Bedeutung und welche Ursachen hat Kundenbindung im E-Commerce?

" Welchen Einfluss kann Personalisierung auf die Kundenbindung ausüben?



Der Autor weist nach, dass sich der Einsatz von Personalisierungstechnologien positiv auf die Kundenbindung auswirkt, und zeigt, dass neben der Kundenzufriedenheit Faktoren wie Explorationsneigung, psychologische und soziale Wechselbarrieren sowie Verhaltenshabitualisierungen die Kundenbindung im E-Commerce determinieren.
Relationship Marketing als konzeptioneller Rahmen der Personalisierung
Konstitution und Konzepte der Personalisierung
Kundenbindung als Ziel des Relationship Marketing
Kundenbindung im E-Commerce
Beeinflussung der Kundenbindung durch Personalisierung
Sowohl in der Unternehmenspraxis als auch im Schrifttum rückt die Personalisierung im E-Commerce zunehmend ins Zentrum des Interesses. Die Individualisierung von Web-Angeboten auf der Basis spezifischer Kundeninformationen entspricht der Verbindung von Kundenorientierung mit den technischen Potenzialen des Internet. Konzeptionell und empirisch fundierte Auseinandersetzungen mit dem Thema sind aber noch selten.Ulrich Müller ordnet die Personalisierung dem Electronic Customer Relationship Marketing zu und stellt den Zusammenhang zur Kundenbindung her. Im Mittelpunkt stehen folgende Fragen:
" Was ist Personalisierung und wie lässt sie sich systematisieren?
" Welche Bedeutung und welche Ursachen hat Kundenbindung im E-Commerce?
" Welchen Einfluss kann Personalisierung auf die Kundenbindung ausüben?
Der Autor weist nach, dass sich der Einsatz von Personalisierungstechnologien positiv auf die Kundenbindung auswirkt, und zeigt, dass neben der Kundenzufriedenheit Faktoren wie Explorationsneigung, psychologische und soziale Wechselbarrieren sowie Verhaltenshabitualisierungen die Kundenbindung im E-Commerce determinieren.