AHA-BUCH

Vertrauenswürdiges Verhalten von Transaktionspartnern
-15 %

Vertrauenswürdiges Verhalten von Transaktionspartnern

Determinanten der Einschätzung
 Book
Print on Demand | Lieferzeit:3-5 Tage I

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 99,99 €

Jetzt 84,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783824408078
Einband:
Book
Erscheinungsdatum:
30.03.2005
Seiten:
344
Autor:
Colette Friedrich
Gewicht:
444 g
Format:
210x148x18 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Vertrauen ist ein derzeit in vielen Bereichen der Wirtschaft häufig benutztes Schlagwort. Gleichwohl fehlen noch umfassende und differenzierte wissenschaftliche Untersuchungen zu diesem komplexen Thema.



Vor einem interdisziplinären Hintergrund analysiert Colette Friedrich, welche Faktoren die Entscheidung eines Individuums beeinflussen, einem Transaktionspartner in bestimmten Situationen zu vertrauen oder nicht. Aufbauend auf einem Überblick über die sehr heterogene Literatur entwickelt sie ein Modell der Bildung einer spezifischen Vertrauenserwartung und identifiziert Einflussfaktoren aus drei Bereichen (Vertrauensgeber, Vertrauensnehmer, Situation). Ihre Hypothesen überprüft sie anhand einer breit angelegten Internetumfrage empirisch. Es werden Vor- und Nachteile einer solchen Befragung diskutiert und Anwendungsempfehlungen für den Aufbau und Einsatz dieses kostengünstigen und heterogene Stichproben erzielenden Erhebungsinstruments gegeben.
Ökonomische, soziologische und psychologische Perspektiven menschlichen Entscheidungsverhaltens
Entscheidungstheorie, Erwartungsnutzentheorie, Wahrscheinlichkeitsinterpretationen
Dimensionen des Konstruktes Vertrauen
Determinanten der Einschätzung vertrauenswürdigen Verhaltens von Transaktionspartnern
Übertragung der Untersuchungsergebnisse auf die Frage der Bildung subjektiver Wahrscheinlichkeiten
Vertrauen ist ein derzeit in vielen Bereichen der Wirtschaft häufig benutztes Schlagwort. Gleichwohl fehlen noch umfassende und differenzierte wissenschaftliche Untersuchungen zu diesem komplexen Thema. Vor einem interdisziplinären Hintergrund analysiert Colette Friedrich, welche Faktoren die Entscheidung eines Individuums beeinflussen, einem Transaktionspartner in bestimmten Situationen zu vertrauen oder nicht. Aufbauend auf einem Überblick über die sehr heterogene Literatur entwickelt sie ein Modell der Bildung einer spezifischen Vertrauenserwartung und identifiziert Einflussfaktoren aus drei Bereichen (Vertrauensgeber, Vertrauensnehmer, Situation). Ihre Hypothesen überprüft sie anhand einer breit angelegten Internetumfrage empirisch. Es werden Vor- und Nachteile einer solchen Befragung diskutiert und Anwendungsempfehlungen für den Aufbau und Einsatz dieses kostengünstigen und heterogene Stichproben erzielenden Erhebungsinstruments gegeben.