AHA-BUCH

Effizienzeffekte der Einkommensteuer bei Steuervermeidung

 Book
Sofort lieferbar | 1027 Stück | Lieferzeit:3-5 Tage I

66,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783824407934
Einband:
Book
Erscheinungsdatum:
27.09.2005
Seiten:
316
Autor:
Hannes Schellhorn
Gewicht:
433 g
Format:
211x154x20 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Die Frage, in welcher Form, in welchem Ausmaß und mit welchen allokativen Konsequenzen sich die Erhebung von Steuern im Verhalten besteuerter Haushalte niederschlägt, zählt seit jeher zu den zentralen Themen der Finanzwissenschaft.
Allokative Effekte der Steuervermeidung
Steuervermeidung bei der deutschen Einkommenssteuer
Schätzung der Elastizität des zu versteuernden Einkommens: Literatur, Diff-in-Diff-Berechnung, Fixed Effects-Modell

Die Frage, in welcher Form, in welchem Ausmaß und mit welchen allokativen Konsequenzen sich die Erhebung von Steuern im Verhalten besteuerter Haushalte niederschlägt, zählt seit jeher zu den zentralen Themen der Finanzwissenschaft.
Hannes Schellhorn untersucht, in welchem Ausmaß sich deutsche Steuerpflichtige durch Steuervermeidung der Besteuerung ihres Einkommens entziehen. Er führt eine wohlfahrtstheoretische Analyse durch, die das traditionelle Konsum-Freizeit-Modell um Steuervermeidungsaktivitäten erweitert. Anschließend nimmt er eine empirische Schätzung der Elastizität des zu versteuernden Einkommens deutscher Steuerpflichtiger vor, die auf der Basis eines Panels repräsentativer Mikrosteuerdaten die Steuerreform 1990 als natürliches Experiment interpretiert. Es wird deutlich, dass das deklarierte zu versteuernde Einkommen sensibel auf die Höhe der steuerlichen Grenzbelastung reagiert. Infolgedessen ist die Einkommensbesteuerung in der Bundesrepublik in erheblichem und bislang nicht bekanntem Umfang mit Effizienzverlusten verbunden.