Der Kalif al-Mansur im Anfang seines Kalifats (136/754 bis 145/762)

Aus der arabischen Chronik von at-Tabari übersetzt und mit historischen und prosopographischen Anmerkungen versehen von Franz-Christoph Muth
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

80,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783820499667
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.03.1988
Seiten:
573
Autor:
Franz-Christoph Muth
Gewicht:
726 g
Format:
211x151x33 mm
Serie:
8, Heidelberger Studien zur Geschichte und Kultur des modernen vorderen Orients
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Aus dem Inhalt: U.a. Das Kalifat Abu Gacfar al-Mansur's 136/754-145/762 - Die Revolte von cAbdallah Ibn cAli 137/755 - Die Ermordung von Abu Muslim 137/755 - Die Aufstände von Sunbad, Mulabbid, cAbd al-Gabbar und der ar-Rawandiya 137/755-141/758-759 - Die sicitische Revolte des Muhammad Ibn cAbdallah in Medina 145/762.
Vor fast einhundert Jahren erschienen Theodor Nöldeke's "Orientalische Skizzen", in denen er u.a. das Kalifat al-Mansur's (reg. 754 bis 775) in einer ersten eingehenden Darstellung behandelte. Seine Skizze hat er dabei in enger Anlehnung an die Annalen von Abu Ga cfar Muhammad Ibn Garir at-Tabari (gest. 310/923) bearbeitet.Vorliegende Übersetzung der arabischen Chronik at-Tabari's gibt den ersten Teil des Kalifats al-Mansur's von den Anfängen seiner Herrschaft im Jahr 136/754 bis zur Niederschlagung der sicitischen Revolte des Muhammad Ibn cAbdallah im Jahr 145/762 wieder.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Mängelexemplar
Gebraucht - Sehr gut
SG - leichte Beschädigungen oder Vers...
Sofort lieferbar
80,95 €*

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.