Sind Grundwerte Leerformeln?

Bedeutungen und parteispezifische Verwendungen politischer Grundwerte-Lexeme in der Bundesrepublik Deutschland
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

66,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783820499261
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
31.12.1987
Seiten:
223
Autor:
Klaus Fuhs
Gewicht:
422 g
Format:
211x151x21 mm
Serie:
988, Europäische Hochschulschriften (Reihe 01): Deutsche Sprache und Literatur / German Language and Literature
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Aus dem Inhalt: U.a. Politische Sprachbrauchskritik und Semantik - Die allgemeinen Bedeutungen der Grundwerte-Lexeme in der westdeutschen Ideologiesprache - Kontextbedeutung - Der parteispezifische Gebrauch der Grundwerte-Lexeme - Konnotative Aspekte der Grundwerte-Lexeme - Verstehensmöglichkeiten der parteispezifischen Verwendungen der Grundwerte-Lexeme.
Nach der vorliegenden Analyse und Beschreibung der allgemeinen Bedeutungen und der parteispezifischen Verwendungen der politischen Grundwerte-Lexeme Menschenwürde, Freiheit, Frieden, Demokratie, Gleichheit und Solidarität in der Bundesrepublik Deutschland ist die weit verbreitete Auffassung unhaltbar, die besagt, dass die Grundwerte-Lexeme bedeutungsleere Worthülsen seien, die von den Parteien mit beliebigen Inhalten gefüllt würden. Denn die Grundwerte-Lexeme haben kollektiv gefestigte referentielle und konnotative Merkmale, die die Bandbreite markieren, innerhalb derer ein parteispezifischer Gebrauch der Grundwerte-Lexeme möglich ist.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.