Musik - Sprache - Kunst

Ausgleichende Erziehung durch fächerintegrierenden Unterricht
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

73,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783820499131
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.03.1988
Seiten:
465
Autor:
Hiltraud Reckmann
Gewicht:
581 g
Format:
211x151x26 mm
Serie:
344, Europäische Hochschulschriften (Reihe 11): Pädagogik / Education / Pédagogie
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Aus dem Inhalt: Die Dokumentation lässt erkennen, dass Lehrerverhalten und -präsentation "Zugänge" zu Lerninhalten veranlassen und Einleitung von Erziehungsprozessen bewirken. Dieser Vorschlag ist ohne Verlust von Fachkapazitäten in Schulen realisierbar.
Die Verfasserin tritt der Überrationalisierung und Entsinnlichung in den Schulen entgegen. Sie strebt Ausgleich unter körperlich-sinnlichen, emotionalen, sozialen, wertbindenden und rationalen Erziehungsbereichen an. Als "grundlegende" Disziplinen verbindet sie Musik, Sprache und Kunst und zieht bei Bedarf "unterstützende" Anteile anderer Fächer hinzu. Den Menschen wieder zu ihrem "Gleichgewicht" zu verhelfen wird durch Reaktivierung verschütteter Kräfte, Finden eigener Wertbindungen und Abbau rationaler Überhänge möglich. Menschen, die ihre Individualität entfalten können, werden eine friedensfähige Gesellschaft mitprägen. Dieser Forderung darf sich Schule (Anknüpfung an R. Affemann) nicht länger entziehen.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.