Die essenischen Gemeinden von Qumrân und Damaskus in der Zeit der Hasm

 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

80,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783820499056
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.10.1988
Seiten:
541
Autor:
Hans Burgmann
Gewicht:
677 g
Format:
211x151x28 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Aus dem Inhalt: Christen kommen nach Qumrân - Christen verarbeiten Qumrântexte.
Während in der Frühzeit die Mönchsgemeinde von Qumrân durch Abspaltungen dezimiert wurde, gab es später Zuwanderungen: Pharisäer, Rückkehrer der Damaskusgemeinde, levitische Sadduzäer und ganz spät auch Christen wurden aufgenommen. Qumrân im Spannungsfeld verschiedener Richtungen! Josephus berichtet auch von einzelnen Persönlichkeiten der Essener. Das Ende fand die fromme, friedfertige Gemeinde nicht in Masada, sondern in Qumrân 68 post.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.