Gert van Lon

Ein Beitrag zur Geschichte der spätgotischen Malerei Westfalens
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

72,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783820496550
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
31.12.1986
Seiten:
320
Autor:
Michael Wessing
Gewicht:
519 g
Format:
212x149x22 mm
Serie:
62, Europäische Hochschulschriften (Reihe 28): Kunstgeschichte / History of Art / Histoire de l'art
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Aus dem Inhalt: U.a. Bisherige Forschung - Biographie des Künstlers - Frühe Werke - Werke der Mittleren Periode - Spätwerke - Künstlerische Einflüsse - Kritischer Katalog.
Die vorliegende Arbeit stellt den Versuch dar, die Lebensumstände Gert van Lons zu erhellen; aus neuerschlossenem Quellenmaterial lässt sich eine weitgehende Präzisierung des Gesamtoeuvres in bezug auf Zuschreibungs- und Datierungsfragen vornehmen, das in Ergänzung durch stilkritische Vergleiche verifiziert und erstmals komplett dargelegt wird. Die ikonographische Untersuchung der Werke soll den Aspekt der künstlerischen Abhängigkeit klären.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.