Die ausbreitung des français commun im südosten frankreichs

nach den regionalen sprachatlanten
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

73,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783820495638
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
31.12.1987
Seiten:
467
Autor:
Marianne Gretz
Gewicht:
570 g
Format:
211x145x27 mm
Serie:
20, Heidelberger Beiträge zur Romanistik
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Aus dem Inhalt: Ausbreitungswege und Zentren des Français commun im Bereich der Lexik und der Phonetik - Aussersprachliche Faktoren - Innersprachliche Faktoren - Gegenüberstellung von NALF- und ALF-Karten.
Auf der Grundlage aller für die Untersuchung in Betracht kommenden neuen Regionalatlanten (NALF) sowie der Karten des Atlas Linguistique de la France (ALF) werden die Ausbreitungswege und -richtungen des Français commun im Südosten Frankreichs ermittelt sowie die inner- und aussersprachlichen Faktoren analysiert, die die Expansion der Gemeinsprache in den verschiedenen Teilräumen gefördert haben bzw. weiter vorantreiben werden. Der Südosten Frankreichs bietet sich für eine solche Studie auch methodologisch besonders an, weil er Gebiete des Französischen, Frankoprovenzalischen und Okzitanischen, geographisch und soziohistorisch sehr different strukturierte Regionen, und schliesslich mit der ihn durchziehenden Verkehrsachse Paris-Saône-Rhône-Mittelmeer eine alte Einbruchszone der Sprachnormierung umfasst.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.