Molière-Rezeption in Deutschland 1900-1930:- Carl Sternheim, Franz Ble

Hermeneutische Rezeptionsfragen zur Wechselbeziehung zwischen wissenschaftlicher Interpretation, dramatischer Gestaltung und literarischer Bearbeitung
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

54,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783820460551
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
31.12.1980
Seiten:
288
Autor:
Jörg W. Joost
Gewicht:
377 g
Format:
209x149x14 mm
Serie:
2, Beiträge zur Literatur und Literaturwissenschaft des 20. und 21. Jahrhunderts
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Rekonstruktionsversuch wissenschaftlicher Paradigmen und des Paradigmenwechsels der deutschen romanistischen Molièrephilologie im Zeitraum 1900-1930. Darstellung der Wechselbeziehung zwischen Philologie und dramatischer Gestaltung/literarischer Bearbeitung in der Wirkungsgeschichte Molières. Versuch einer hermeneutischen Fundierung der Textsorte "Bearbeitung" und der gattungspoetologischen Begründung des Gegensatzes von Charakter- und Gesellschaftskomödie.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.