AHA-BUCH

Geflüchtete in Deutschland

Ansichten - Allianzen - Anstöße
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

23,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783788730949
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
05.12.2016
Seiten:
414
Autor:
Gerhard K. Schäfer
Gewicht:
559 g
Format:
221x147x30 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Geflüchtete in Deutschland - damit verbindet sich die derzeit größte gesellschaftliche Herausforderung. Im Kontext der aktuellen Situation werden unterschiedliche Facetten des komplexen Themas zur Geltung gebracht: grundlegende Zusammenhänge und Positionen, Geschichten von Geflüchteten und Praxisbeispiele der Unterstützung, Dilemmata und Perspektiven, Erfahrungen und Handlungsimpulse. Das Buch will zu einem möglichst genauen empathiegeleiteten Hinsehen beitragen und für ein verantwortliches Handeln sensibilisieren. Zielgruppen sind vor allem ehrenamtlich und hauptamtlich Mitarbeitende in der Flüchtlingshilfe, Verantwortliche in Kommunen und Parteien, Kirchen und Wohlfahrtsverbänden, Unternehmen und Vereinen.
Flüchtlinge stellen derzeit und in absehbarer Zeit eine, wenn nicht die zentrale Herausforderung für Europa und die deutsche Gesellschaft dar. Das Buch bringt im Kontext der aktuellen Situation unterschiedliche Facetten der komplexen Thematik zur Geltung. Es ist inter- und transdisziplinär angelegt und verbindet theoretische Grundlagen und wissenschaftliche Zugänge mit Handlungsorientierungen und Praxisbeispielen. Geflüchtete bringen sich mit ihren Geschichten zur Sprache. Grundlegende Aspekte werden in theologischer, sozialethischer, soziologischer und volkswirtschaftlicher Perspektive beleuchtet und bearbeitet. Gefragt wird, welche Allianzen in der Flüchtlingsarbeit notwendig sind, und unter welchen Bedingungen unterschiedliche Subjekte und gesellschaftliche Akteure mit ihren jeweiligen Prägungen, System- und Handlungslogiken erfolgreich zusammenarbeiten können - z.B. Geflüchtete und Einheimische, Ehrenamtliche und Hauptamtliche, Kirchen und Kommunen. Bezogen auf unterschiedliche Handlungsfelder kommen Aufgaben, Projekte und Initiativen zur Darstellung. Die Skala reicht dabei von der Betreuung unbegleiteter Minderjähriger über Integrationsaufgaben der Kindertagesstätten und Schulen bis hin zu Netzwerken für Ehrenamtliche und spezifischen Fragen der Entwicklung von Kirchengemeinden. Anforderungen an eine europäische Flüchtlingspolitik und an eine Flüchtlingsarbeit in christlicher Verantwortung verschränken sich mit Chancen und Zumutungen gesellschaftlicher Veränderung. Der Band enthält schließlich exemplarische Dokumente, in denen sich wichtige gesellschaftliche Diskurse widerspiegeln.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.