Wenn Kinder sammeln

Begegnungen in der Welt der Dinge
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

29,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783780049957
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.06.2014
Seiten:
160
Autor:
Ludwig Duncker
Gewicht:
686 g
Format:
279x215x15 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Sammelaktivitäten und Bildungsprozesse von Kindern
Kinder begegnen dieser Welt mit Neugier und Faszination - und dem häufigen Wunsch, bestimmte Dinge zu sammeln. Über diese Sammelaktivitäten werden sie oft zu Experten und steuern dabei ihren Lern- und Bildungsprozess selbst.
Der Bildband enthält neben 25 Porträts sammelnder Kinder (zwischen 5 und 13 Jahren) Auszüge und Zusammenfassungen von Interviews mit ihnen. Vertiefende Texte informieren über den Bildungswert kindlichen Sammelns und Ordnens sowie einen sinnvollen Umgang damit.

Diese Sammlungen machen spezifische Formen der Weltaneignung als Ausdruck kindlicher Identität sichtbar. Entdecken Sie

eine Welt kindlichen Denkens, die zeigt, was es bedeutet, Interesse zu entfalten und sich in bildendem Sinne mit einem Fachgebiet zu befassen,
kindliche Tauschmärkte, Aufbewahrungsorte für die Sammlungen sowie die sozialen Netzwerke der Kinder,
den Stolz über den Erfolg der Ausdauer und Akribie, die solche Sammlungen erfordern.

Entstanden ist dieses Buch im Rahmen eines Forschungsprojektes an der Universität Gießen. Eindrucksvoll dokumentiert werden die Kindersammlungen durch den Fotografen Franz Möller.

Das Buch richtet sich an alle, die wertschätzen, was und wie Kinder sammeln, und sie dabei begleiten wollen: Referendare, Lehrende und Eltern.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.