Netzwerktheorie und Erziehungswissenschaft

Eine Einführung
 Taschenbuch
Kurzfristig nicht lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

14,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783779921844
Einband:
Taschenbuch
Seiten:
170
Autor:
Iris Clemens
Gewicht:
281 g
Format:
230x152x8 mm
Serie:
Grundlagentexte Pädagogik
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Die erste Einführung in die Netzwerktheorie für die Erziehungswissenschaft
Die erste Einführung in die Netzwerktheorie für die Erziehungswissenschaft
Diese Einführung erlaubt auch Lesern ohne Vorwissen einen Einblick in das relationale Denken und in eine theoretische Perspektive auf die Verwobenheit von Menschen und ihrem Verhalten in Netzwerken.

Das Buch geht der Frage nach, was die Netzwerktheorie im Gegensatz zu alternativen Theorien des Sozialen ausmacht und wo entsprechend ihre produktiven Potentiale für Innovationen in den Sozialwissenschaften liegen. Anhand der Netzwerktheorie von Harrison C. White und deren Grundbegriffe wie der Einbettung, der Steuerung, den Geschichten oder den Beziehungen wird in das relationale Denken eingeführt. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem cultural turn der Theorie und der Relevanz von Bedeutung und Sinn. Im abschließenden Teil des Buches werden anhand ausgewählter Beispiele aus dem Bildungsbereich insbesondere die Innovationspotentiale für die Erziehungswissenschaft hervorgehoben.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.