Zeitenwende

Gedichte & Lieder
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

8,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783750256071
Einband:
Taschenbuch
Seiten:
92
Autor:
Fabian Williges
Gewicht:
120 g
Format:
190x125x5 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:
Gedichte über die Zeit, über das Leben, Lieben und Handeln in der Zeit und manchmal auch gegen sie von Fabian W. Williges
Gedichte über die Zeit, über Leben, Lieben, Handeln in der Zeit und manchmal auch gegen sie. Alles ist in der Zeit verortet, alles geschieht an einem bestimmten Punkt auf der Uhr, im Jahreslauf und auf dem allgemeinen Zeitstrahl in die Ewigkeit. Oder etwa nicht? Verläuft Zeit linear, zyklisch oder ganz anders, chaotisch? Gibt es Sprünge in der Zeit - Zeitberge und Zeitlöcher?
Das Verstreichen der Zeit ist eine physikalische Tatsache, ähnlich der Ausdehnung eines Körpers in Länge, Breite und Höhe. Doch während jedermann Strecken, Flächen und Volumina nicht nur erfahren, sondern auch immer aus verschiedensten Perspektiven betrachten und rekonstruieren kann, ist dies mit der Zeit nicht möglich.
Die Perspektiven reduzieren sich bei der Zeit oft auf die schlichten drei: davor, während und danach. Und da das Davor viel Unsicherheiten birgt und das Während oft keine Gelegenheit zu innerer Einkehr und Niederschrift bietet, bleibt dem Dichter meist nur das Danach, welches sich mit jeder weiteren Zeile auch noch immer weiter von der Gegenwart entfernt.
Vor acht Jahren veröffentlichte ich meinen ersten Gedicht-band unter dem Titel disparat & desperat mit Versen, die sich in über 25 Jahren angesammelt hatten. Nun habe ich mir deutlich weniger Zeit gelassen.
Doch scheint es mir bald, als umspannte der neue Band eine weit größere Phase meines Lebens als der erste. Ich mag ein Spätentwickler sein, aber erst nach meinem 40. Geburtstag begann ich zu begreifen, dass aus den vielen Möglichkeiten vor mir - Stück für Stück - auch Wirklichkeiten geworden waren und werden, dass sich aber gleichzeitig andere von ihnen zu Unmöglichkeiten verwandeln. Zur altersgerechten Reife gehört wohl, sich von diesen nun zu verabschieden und auf die anderen zu konzentrieren. Wer weiß denn, wieviel Zeit er hat?

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.