AHA-BUCH

Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Berufsschule

Annäherungen an eine Theorie des Lernortes 3. überarbeitete und erweiterte Auflage
 Ebook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

59,00 €*

ISBN-13:
9783736954281
Einband:
Ebook
Seiten:
755
Autor:
Jörg-Peter Pahl
eBook Typ:
PDF
eBook Format:
PDF
Kopierschutz:
0 - No protection
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Theorie der Berufsschule zwischen Anfang und Ende - Vorwort 13
1 Theoriebedarf der Institution "Berufsschule" 15
1.2 Voraussetzungen für eine Theorie der Berufsschule 22
1.3 Theoriebestände für die Berufsschule 33
1.4 Umfassende Bestandsaufnahme als Grundlage zur weiterreichenden Theorieentwicklung der Berufsschule 40
2 Genese und historische Entwicklung der Berufsschule 47
2.1 Entstehung einer neuen Bildungsinstitution 47
2.2 Entwicklung der Berufsschule im Wandel der Zeitläufe 65
2.3 Aufgaben und Ziele der Berufsschule - Bestandteile einer Theorie vor dem Hintergrund der historischen Entwicklung 97
3 Organisation der Berufsschule 107
3.1 Stellung der Berufsschule zu anderen gesellschaftlichen Systemen 107
3.2 Schulrecht als Organisationsrahmen der Berufsschule 125
3.3 Organisationsstrukturen der Berufsschule unter Berücksichtigung schulrechtlicher Gesichtspunkte 135
3.4 Kooperierende und konkurrierende Organisation zwischen den Lernorten 154
3.5 Konzeptansätze zur Organisations- und Personalentwicklung an Berufsschulen 161
3.6 Zur Organisation von Qualitätssicherung, Evaluation und Zertifizierung 173
3.7 Organisationstheorie der Berufsschule - Eine Zukunftsvision 182
4 Direkt und indirekt wirkende Akteure der Berufsschule 185
4.1 Gestaltungsmöglichkeiten der Akteure an der Berufsschule 185
4.2 Berufsschülerinnen und Berufsschüler 186
4.3 Lehrkräfte am Lernort "Berufsschule" 203
4.4 Sonstiges Personal an Berufsschulen 227
4.5 Direkt und indirekt wirkende Akteure und Personen aus dem Umfeld der Berufsschule 229
4.6 Einflüsse der Akteure auf die Theorie- und Praxisentwicklung der Berufsschule 235
5 Lernorganisatorische und materielle Rahmengebungfür beruflichen Unterricht 241
5.1 Ordnungsmittel 241
5.2 Berufliche Curricula 247
5.3 Verhältnis der Berufsschule zu anderen Bildungsinstitutionen 268
5.4 Äußere Organisationsformen der Berufsausbildung und des Berufsschulunterrichts 285
5.5 Lernorganisation zum Berufsschulunterricht 305
5.6 Organisatorische Gestaltung und Ausstattung derLern- und Arbeitsumgebung "Berufsschule" 310
5.7 Lernorganisatorische Möglichkeiten der Lehrenden und Lernenden 324
5.8 Berufsschulische Lernorganisation im Spannungsfeld von Theorieansprüchen und Praxiszwängen 330
6 Zur didaktisch-methodischen Theorie der Berufsschule 337
6.2 Didaktische Ansätze beruflichen Lernens 361
6.3 Methodik und Medien beruflichen Lernens 375
6.4 Lehrpläne und Curricula 414
6.5 Unterrichtsplanung, -durchführung und Lernkontrolle- Zur Anwendung von Didaktik und Methodik beruflichen Lernens 467
6.6 Didaktisch-methodische Erkenntnisse und deren Bedeutung für eine Theorie der Berufsschule 492
7 Perspektiven für eine Praxis- und Theorieentwicklung der Berufsschule im einundzwanzigsten Jahrhundert - Innovations- und Theoriebedarf 497
7.1 Zu Perspektiven der Institution "Berufsschule" 497
7.2 Ansätze zur Reformierung von Organisation und Varianten der Berufsschule 511
7.3 Reformbedarf bei der Lernorganisation 536
7.4 Über die Notwendigkeit einer praxisorientierten Theorie der Berufsschule. 552
7.5 Aufgaben von Schule - Entsprechungen und Differenzen für die Grundlegungen zur Entwicklung einer Theorie 560
7.6 Annäherung an eine neue Theorie der Berufsschule 574
7.7 Perspektiven und Möglichkeiten für einesystemische Theorie der Berufsschule - Umrisse und Ansätze 593
7.8 Von Ansätzen und Beiträgen zu einer Theorie der Berufsschule 611
8 Literaturverzeichnis 619
9 Namensverzeichnis 713
10 Stichwortverzeichnis 731
11 Abbildungsverzeichnis 751
Das Buch ist eine systematische Darstellung der Theorie und Praxis der Berufsschule. Obwohl die Schulform fester Bestandteil des dualen Ausbildungssystems ist, muss sie ihre Aufgaben und Funktionen analog zu den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen immer wieder überdenken und neu definieren. Die dritte Auflage nimmt die aktuellen Entwicklungen auf: Veränderungen haben sich in den letzten Jahren bei den Ordnungsmitteln, bei den schuleigenen Curricula sowie durch die Einführung des Kompetenzbegriffes ergeben. Besondere Schwerpunkte liegen auf den Zukunftsperspektiven für diese Schulart und der schulischen Lernorttheorie.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.