AHA-BUCH

Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Hoher Blutdruck, Hypertonie Bluthochdruck behandeln mit Pflanzenheilkunde, Akupressur und Wasserheilkunde

Ein pflanzlicher und naturheilkundlicher Ratgeber
 Ebook
Sofort lieferbar | 1027 Stück | Lieferzeit:3-5 Tage I

3,99 €*

ISBN-13:
9783730909720
Einband:
Ebook
Seiten:
120
Autor:
Robert Kopf
eBook Typ:
Adobe Digital Editions
eBook Format:
EPUB
Kopierschutz:
0 - No protection
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Bluthochdruck gehört zu den großen Gesundheitsgefahren unserer Zeit. Er entwickelt sich schleichend und wird häufig nicht bemerkt, weil man sich erstaunlich wohl fühlt und Beschwerden erst spät auftreten. Eine Hypertonie kann einen Schlaganfall (Apoplekt), Herzinfarkt, Demenz, Herzschwäche, Augen- und Organschäden verursachen. Hoher Blutdruck ist eine enorme Belastung für das Herz und die Arterien. Sie neigen zur Verkalkung und Verengung (Arteriosklerose). So verschlechtert sich auch die Durchblutung. Arteriosklerose wiederum führt zur Hypertonie. Also ein Teufelskreis.
Der Blutdruck ist abhängig von der Herzleistung und dem Widerstand der Blutgefäße. Er bewirkt die Zirkulation des Blutes durch den Körper. Die Symptome einer Hypertonie sind Schwindel, Kopfschmerzen, Ohrensausen, Nervosität, harter Puls, Herzklopfen, Herzstolpern, Herzstiche, Schlafstörungen, Sehstörungen, Schweißausbrüche, Kurzatmigkeit bei Belastung, nächtliches Schwitzen und Angstzustände.

Die Ursachen des Bluthochdrucks (arterielle Hypertonie) sind Erkrankungen der Nieren und Nebennieren, das Alter, Medikamente, eine Übersäuerung des Körpers, psychische Faktoren, Schlafmangel, Rauchen, Alkohol, Übergewicht (jedes Kilo zuviel ist Ballast für den Kreislauf und das Herz), Stoffwechselerkrankungen (Diabetes, Fettstoffwechselstörungen), Arteriosklerose, Änderungen im Hormonhaushalt (Schwangerschaft, Klimakterium), falsche Ernährung mit zuviel tierischen Fetten, hohe Blutfettwerte, Hektik und Stress in Verbindung mit Bewegungsmangel, Umweltgifte sowie genetische (erbliche) und konstitutionelle Faktoren.

In diesem Ratgeber gebe ich Ihnen Empfehlungen, wie Sie einen hohen Blutdruck mit Hilfe der Pflanzenheilkunde (Phytotherapie), Akupressur und Wasserheilkunde (Kneipptherapie) behandeln können. Vorgestellt werden die bewährtesten Heilpflanzen, Teerezepte, Tinkturen, Extrakte, Akupressurpunkte und Wasseranwendungen.

Bei der Akupressur werden bestimmte Punkte auf den Energiebahnen (Meridiane) des Körpers gedrückt, massiert oder beklopft. Dadurch wird der Energiehaushalt zwischen den Meridianen ausgeglichen, die Selbstheilungskräfte aktiviert und der Kranke hat wieder genügend Kraft, um gesund zu werden.

Wasser setzt einen positiven Heilreiz bei der Behandlung einer Hypertonie. Bäder, Waschungen, Wickel und Güsse kräftigen das Immunsystem, die Blut- und Lymphgefäße, das Bindegewebe, den Stoffwechsel, fördern die Durchblutung und hellen sogar die Stimmung auf. Gegen körperlichen sowie psychischen Stress härten die Anwendungen ebenso ab, denn sie wirken harmonisierend auf das Nerven- und Hormonsystem.

Die Naturheilkunde wirkt ganzheitlich. Sie bekämpft nicht nur einzelne Symptome, sondern hat den gesamten Menschen im Blick, also Körper, Seele und Geist.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, Lebensfreude und vor allem Gesundheit. Mehr Informationen für Ihre Gesundheit finden Sie in meinen weiteren ebooks und auf meiner website.

Robert Kopf