AHA-BUCH

Arbeitsrecht für Start-ups

Die Dos und Don'ts für eine neue Generation von Unternehmern (Ausgabe Österreich)
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

24,90 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783709306314
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.03.2017
Seiten:
152
Autor:
Olivia Eliasz
Gewicht:
225 g
Format:
208x141x15 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Geschwindigkeit, Dynamik, Einsatz und Leidenschaft sowie ungewöhnliche neue Wege - das kennzeichnet Start-ups und Jungunternehmen. Wenn es rasch gehen muss, ist das Wesentliche wichtig - darum gibt es jetzt einen der wichtigsten Rechtsbereiche in der Wirtschaft kurz und bündig dargestellt: Arbeitsrecht mit Fokus auf Start-ups und Jungunternehmen. Denn die meisten Gründerinnen und Gründer üben zum ersten Mal die Funktion des Arbeitgebers aus und haben daher kaum arbeitsrechtliche Kenntnisse. Auf das Internet ist kein Verlass - zu viele falsche oder mangelhafte Informationen kursieren im Netz.
Geschwindigkeit, Dynamik, Einsatz und Leidenschaft sowie ungewöhnliche neue Wege - das kennzeichnet Start-ups und Jungunternehmen. Wenn es rasch gehen muss, ist das Wesentliche wichtig - darum gibt es jetzt einen der wichtigsten Rechtsbereiche in der Wirtschaft kurz und bündig dargestellt: Arbeitsrecht mit Fokus auf Start-ups und Jungunternehmen. Denn die meisten Gründerinnen und Gründer üben zum ersten Mal die Funktion des Arbeitgebers aus und haben daher kaum arbeitsrechtliche Kenntnisse. Auf das Internet ist kein Verlass - zu viele falsche oder mangelhafte Informationen kursieren im Netz. Arbeitsrechtsexpertin Olivia Eliasz wendet sich in ihrem Buch an die neue Generation von Unternehmern. Praxisnah und spezifisch auf Start-ups zugeschnitten löst sie die wichtigsten arbeitsrechtlichen Problemstellungen während Gründung und Unternehmensaufbau. Sie begleitet Gründerinnen und Gründer in den verschiedenen Phasen des Start-ups und beantwortet Fragen wie: · Welche Rechte und Pflichten bringt die Position eines Geschäftsführers mit sich? · Wie finde ich Mitarbeiter? · Was gilt es bei Stellenausschreibungen zu beachten? · Wann muss man Praktikanten ein Entgelt zahlen? · Wie geht man vor, wenn man einen Mitarbeiter entlassen muss? · Wie kann man einen Mitarbeiter am Start-up beteiligen? Muster zur direkten Verwendung in der Praxis stehen zum Download zur Verfügung.
Geschwindigkeit, Dynamik, Einsatz und Leidenschaft sowie ungewöhnliche neue Wege - das kennzeichnet Start-ups und Jungunternehmen. Wenn es rasch gehen muss, ist das Wesentliche wichtig - darum gibt es jetzt einen der wichtigsten Rechtsbereiche in der Wirtschaft kurz und bündig dargestellt: Arbeitsrecht mit Fokus auf Start-ups und Jungunternehmen. Denn die meisten Gründerinnen und Gründer üben zum ersten Mal die Funktion des Arbeitgebers aus und haben daher kaum arbeitsrechtliche Kenntnisse. Auf das Internet ist kein Verlass - zu viele falsche oder mangelhafte Informationen kursieren im Netz.
Arbeitsrechtsexpertin Olivia Eliasz wendet sich in ihrem Buch an die neue Generation von Unternehmern. Praxisnah und spezifisch auf Start-ups zugeschnitten löst sie die wichtigsten arbeitsrechtlichen Problemstellungen während Gründung und Unternehmensaufbau. Sie begleitet Gründerinnen und Gründer in den verschiedenen Phasen des Start-ups und beantwortet Fragen wie:

Welche Rechte und Pflichten bringt die Position eines Geschäftsführers mit sich?
Wie finde ich Mitarbeiter?
Was gilt es bei Stellenausschreibungen zu beachten?
Wann muss man Praktikanten ein Entgelt zahlen?
Wie geht man vor, wenn man einen Mitarbeiter entlassen muss?
Wie kann man einen Mitarbeiter am Start-up beteiligen?
Muster zur direkten Verwendung in der Praxis stehen zum Download zur Verfügung.