AHA-BUCH

Navigieren im Auge des Taifuns

Die Kunst des Führens leicht gemacht
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

22,00 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
9783709306031
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
08.02.2010
Seiten:
160
Autor:
Peter Zulehner
Gewicht:
232 g
Format:
214x146x17 mm
Serie:
WirtschaftsWoche-Sachbuch
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Führen kann man lernen Der berufliche Alltag hat in den letzten Jahren enorme Beschleunigung erfahren. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten geraten Arbeitnehmer zunehmend unter Druck, kehren Mitarbeiter in Leitungsfunktion zu einem wenig kooperativen Führungsstil zurück. Viele Führungskräfte haben im fordernden Alltagsgeschäft verlernt, in kritischen Situationen inne zu halten und sich wichtige Grundsätze der Führungsarbeit bewusst zu machen. Das Ergebnis sind demotivierte Mitarbeiter, die dem Unternehmen ihre beste Leistung vorenthalten. Peter Zulehner, erfolgreicher Top-Manager und Experte für Kommunikations-, Konflikt- und Führungsthemen, legt anhand anschaulicher Praxisbeispiele dar, wie es gelingt, durch kleine Korrekturen im Führungsverhalten motivierte und engagierte Mitarbeiter hervorzubringen.
Führen kann man lernen Der berufliche Alltag hat in den letzten Jahren enorme Beschleunigung erfahren. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten geraten Arbeitnehmer zunehmend unter Druck, kehren Mitarbeiter in Leitungsfunktion zu einem wenig kooperativen Führungsstil zurück. Viele Führungskräfte haben im fordernden Alltagsgeschäft verlernt, in kritischen Situationen inne zu halten und sich wichtige Grundsätze der Führungsarbeit bewusst zu machen. Das Ergebnis sind demotivierte Mitarbeiter, die dem Unternehmen ihre beste Leistung vorenthalten. Peter Zulehner, erfolgreicher Top-Manager und Experte für Kommunikations-, Konflikt- und Führungsthemen, legt anhand anschaulicher Praxisbeispiele dar, wie es gelingt, durch kleine Korrekturen im Führungsverhalten motivierte und engagierte Mitarbeiter hervorzubringen.
Führen kann man lernen
Der berufliche Alltag hat in den letzten Jahren enorme Beschleunigung erfahren. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten geraten Arbeitnehmer zunehmend unter Druck, kehren Mitarbeiter in Leitungsfunktion zu einem wenig kooperativen Führungsstil zurück. Viele Führungskräfte haben im fordernden Alltagsgeschäft verlernt, in kritischen Situationen inne zu halten und sich wichtige Grundsätze der Führungsarbeit bewusst zu machen. Das Ergebnis sind demotivierte Mitarbeiter, die dem Unternehmen ihre beste Leistung vorenthalten. Peter Zulehner, erfolgreicher Top-Manager und Experte für Kommunikations-, Konflikt- und Führungsthemen, legt anhand anschaulicher Praxisbeispiele dar, wie es gelingt, durch kleine Korrekturen im Führungsverhalten motivierte und engagierte Mitarbeiter hervorzubringen.